Eine Spritztour durch Norditalien - Rundreise common_terms_image 1
Eine Spritztour durch Norditalien - Rundreise common_terms_image 2
Eine Spritztour durch Norditalien - Rundreise common_terms_image 3
Eine Spritztour durch Norditalien - Rundreise common_terms_image 4
  • Informationsmaterial
  • 1x Besichtigung und Verkostung des Ribolla Gialla in Collio, i.W.v. CHF 28.-
  • 1x Besichtigung und Sektverkostung in Franciacorta, i.W.v. CHF 28.-
  • *1x typisches Abendessen im Gebiet der Langhe, i.W.v. CHF 39.-
  • **2x Besichtigung und Sektverkostung in den Langhe, i.W.v. je CHF 28.-
Ihr Lidl Vorteil
  • 1x Abendessen im der Langhe*
  • 2x Besichtigung und Sektverkostung**
  • 7 Übernachtungen im 3- oder 4-Sterne Hotel im Doppelzimmer, inkl. Frühstück
  • 1x typisches Abendessen im Gebiet der Langhe, i.W.v. CHF 39.-
  • 2x Besichtigung und Sektverkostung in den Langhe, i.W.v. je CHF 28.-
  • 1x Besichtigung und Sektverkostung in Franciacorta, i.W.v. CHF 28.-
  • 1x Besichtigung und Verkostung des Ribolla Gialla in Collio, i.W.v. CHF 28.-
  • Informationsmaterial 

1. Tag: Individuelle Anreise in die Langhe.

2. Tag: Langhe

Ein ganzer Tag ist der Besichtigung der Langhe gewidmet, deren wichtigstes Zentrum Alba ist: eine Stadt mit einem mittelalterlichen Stadtkern, Türmen und Wohntürmen mit einer stimmungsvollen Atmosphäre aus dem 19. Jahrhundert. Ausflug in die Langhe durch die Dörfer Monforte d'Alba, Castiglione Falletto und Monforte. Die malerischen Dörfer Monforte d'Alba, Castiglione Falletto und Monforte verzaubern. Entlang der Route wird man auf Barbaresco, Barbera, Barolo, Dolcetto und Nebbiolo aufmerksam, Namen berühmter Weine, die hier produziert werden und die man entlang der Strecke probieren kann. Das Highlight ist heute die Verkostung von Schaumweinen in einem typischen Weinkeller, dessen Galerien seit 2014 zum UNESCO-Welterbe der unterirdischen Kathedralen des Weins gehören. Anschließend erfolgt ein typisches Abendessen in der Umgebung und die Rückkehr zum Hotel.

3. Tag: Asti – Langa Astigiana

Die Gourmetstadt Asti zeichnet sich durch ihre Türme aus rotem Ziegelstein und gelbem Tuffstein aus. Sie zeigt die Verbindung mit dem Land und insbesondere mit der Weinproduktion. Empfehlenswert ist ein Besuch der Stiftskirche San Secondo, des Baptisteriums San Pietro und des Palazzo Alfieri. Am Nachmittag geht es weiter entlang der Isola d'Asti, Nizza Monferrato, Canelli, Castiglione Tinella, Castagnole Lanze, Castiglione D'Asti und der Asti-Route in das Anbaugebiet des Moscato d'Asti. Besuch einer lokalen Weinkellerei und Weinverkostung. Rückkehr zum Hotel und Übernachtung.

4. Tag: Weiterreise nach Franciacorta

Nach dem Frühstück geht es weiter nach Franciacorta. Check In im Hotel und Übernachtung.

5. Tag: Iseo

Der Vormittag ist der Besichtigung der Stadt Iseo gewidmet. Von besonderer Bedeutung sind die Pfarrkirche Sant'Andrea und das Schloss von Oldofredi. Empfohlen ist ein Bootsausflug zum Monte Isola, einer grossen Insel, die sich steil aus dem See erhebt und deren Gipfel in 600 Metern Höhe von einem kleinen Schrein gekrönt wird. Am Nachmittag Besuch einer lokalen Weinkellerei und Verkostung des Franciacorta-Schaumweins. Abendessen in der Umgebung, Rückkehr zum Hotel und Übernachtung. 

6. Tag: Weiterreise nach Friaul-Julisch-Venetien

Nach dem Frühstück geht es weiter nach Friaul-Julisch-Venetien. Check In im Hotel und Übernachtung.

7. Tag: Collio-Gebiet – Cormons

Frühstück im Hotel. Das Collio-Gebiet ist besonders für die Herstellung des Ribolla Gialla berühmt. Wie wäre es mit einem Besuch von Capriva del Friuli mit den historischen Residenzen Schloss Spessa und Villa Russiz, bevor es weitergeht zum repräsentativsten Ort der Region: Cormons, von dem man ein traumhaftes Panorama genießen kann, das die gesamte Region umfasst. Zu bewundern ist das schöne Zentrum, die Verteidigungsmauern, die sich wie eine Spirale um die Kirche winden. Für Wanderliebhaber empfiehlt sich der Wanderweg Vigne Alte (Hohe Weinberge), ein Naturpfad, der das Schloss Spessa mit Subida verbindet: ein grünes Juwel, das sich durch Weinberge und Waldstücke schlängelt. Tagsüber erfolgt der Besuch einer lokalen Weinkellerei und Weinverkostung. Rückkehr zum Hotel und Übernachtung.

8. Tag: Individuelle Heimreise

Frühstück im Hotel und Abreise.
Zusatzkosten pro Person
Ortstaxe: ca. CHF 3.-/Tag
Barrierefreiheit ist nicht gewährleistet
Ob die Reise trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte vor Buchung im Service Center.
Ihre Reisepläne haben sich aufgrund von COVID-19 geändert?
Eine Reiseversicherung können Sie nach Buchungsabschluss unter folgender Servicenummer 071 541 00 12 (Mo.-So. und Feiertag von 9.00-20.00) hinzubuchen. Bitte halten Sie hierfür die Vorgangsnummer bereit, die Ihnen nach Buchungsabschluss übermittelt wird.
Februar 2023
März 2023
Februar 2023
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 2023
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Reisedaten zurücksetzen
Günstigster Preis p.P. , in CHF
Preis p.P. , in CHF

Zimmer und Verpflegung wählen

26.01. - 27.03.2023 | Wer kommt mit? | Eigene Anreise
Noch Fragen zu diesem Angebot?
  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar