Ferien Argentinien - Die beliebtesten 323 Reiseangebote

Argentinien Ferien: Lebhafte Städte, Tango & Naturschätze

Argentinien Ferien buchen - mit Lidl Reisen

Argentinien ist ein faszinierendes Land im Süden Südamerikas. Es begeistert Millionen Reisende weltweit mit facettenreicher Kultur, beeindruckenden Naturphänomenen und lebendigen Städten wie Buenos Aires! Im Westen grenzt das Land an Chile, im Norden an Paraguay und Bolivien und im Nordosten an Uruguay sowie Brasilien. Im Osten wird Argentinien durch den Atlantik begrenzt. Aufgrund der grossen Landesausdehnung von Nord nach Süd gibt es in Argentinien verschiedene Klimazonen und eine artenreiche Flora und Fauna.

Mit einer Grösse von rund 2,7 Millionen Quadratkilometern ist Argentinien das achtgrösste Land der Erde. Imposante Berglandschaften, tropische Regenwälder, endlose Weiten sowie das unberührte Weideland der berühmten argentinischen Rinder prägen das südamerikanische Land. Argentinien ist vor allem für den Tango-Tanz weltbekannt. Mitreissende Tänze und stimmungsvolle musikalische Klänge finden Sie in der pulsierenden Weltmetropole Buenos Aires.

Die grosse Vielfalt macht dieses südamerikanische Land zu einem fantastischen Reiseziel. Lernen Sie etwa auf einer Argentinien Rundreise den Facettenreichtum des Kontinents kennen und erleben Sie tropischen Dschungel, quirlige Städte, endlose Pampa, indigene Völker oder das gigantische Hochgebirge der Anden mit seinen vielen Gletschern und Vulkanen. Bei Lidl Reisen finden Sie attraktive Argentinien-Reiseangebote.

Die schönsten Regionen in Argentinien

Ferien in Argentinien in allen Facetten

Buchen Sie Ihre Argentinien Ferien

Die argentinische Hauptstadt liegt inmitten der fruchtbaren Pampa-Ebene an der Flussmündung des Río Uruguay und Río Paraná in den Atlantischen Ozean. Die Hauptstadt Buenos Aires ist das Politik-, Wirtschafts- und Kulturzentrum des Landes. Mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten ist diese Metropole an der Ostküste des südamerikanischen Kontinents immer einen Ausflug wert. Buenos Aires gilt als eine spannende Stadt der Kontraste. Jeder Stadtteil hat sein eigenes Gesicht und an jeder Ecke erwarten Sie einladende Restaurants, idyllische Parks und eindrucksvolle Bauwerke.

Die pulsierende, weltoffene Metropole scheint niemals zu schlafen und das aufregende Nachtleben lockt Einheimische wie Reisende in die trendigen Bars und Clubs. So ist beispielsweise das geschichtsträchtige Künstlerviertel San Telmo heute für seine Gastronomie und das schillernde Nachtleben bekannt. Ein wertvolles argentinisches Kulturgut ist der Tango. Besuchen Sie auf Ihrer Reise nach Buenos-Aires eine der mitreissenden Tango-Shows oder buchen Sie gleich einen Workshop, denn überall in der Stadt werden Tanzkurse angeboten.

Wenn Sie nach Buenos Aires reisen, sollten Sie auch das Stadtviertel La Boca, das wohl bekannteste Viertel der Stadt, entdecken. Neben ausgezeichneten Steakhäusern und Straßenkünstlern sind vor allem die bunt gestrichenen Häuser sehr sehenswert. Die einst schmucklosen Wellblech- und Holzhütten malten die Bewohner bunt an und brachten somit ein lebendiges Flair in das ehemalige Einwandererviertel.

Besuchen Sie in Buenos Aires auch das legendäre Theaterhaus „Teatro Colon“ mit kunstvoll verzierter Kuppel sowie den „Plaza de Mayo“, das Herzstück von Buenos Aires: Hier finden Sie den Präsidentenpalast (Casa Rosada), die beeindruckende historische Kathedrale sowie weitere architektonische Höhepunkte wie den knapp 68 Meter hohen Obelisken von Buenos Aires.

Für eine Reise nach Buenos Aires sollte es allerdings nicht zu heiss sein. Die beste Reisezeit für eine Städtereise ist im argentinischen Frühling von September bis November sowie im Herbst von März bis Mai.

Halbinsel Valdés – faszinierende Natur und üppige Flora 

Die Valdés-Halbinsel ist ein traumhaftes Naturreservat und ein Teil der UNESCO-Welterbeliste. Hier leben zahlreiche Meereslebewesen und unzählige seltene Landsäugetiere sowie Vögel. Wenn Sie zwischen Juni und Dezember reisen, haben Sie die Möglichkeit, vom Ufer Wale zu beobachten. Die beste Reisezeit, um vom Ufer Seelöwen, Magellan-Pinguine und sogar Seeelefanten zu bestaunen, ist ab August. In diesem atemberaubenden Naturschutzgebiet leben auch Lamas, Gürteltiere und straussenähnliche Nandus. Ein Aufenthalt auf der Halbinsel Valdés ist ganzjährig ein unvergessliches Erlebnis.

Mendoza – die bedeutendste und älteste Weinregion Argentiniens

Die Stadt Mendoza in der Region Cuyo gehört zu den grössten Weinregionen weltweit und ist vor allem für den Rotwein „Malbec“ sowie weitere edle Sorten bekannt. In den Weinkellereien werden immer wieder Führungen und Weinverkostungen angeboten. Das bedeutendste Weinbaugebiet Argentiniens begeistert aber auch mit modernen Art-déco-Gebäuden und lädt mit vielen breiten, schattigen Alleen sowie charmanten Stadtplätzen zum Entspannen ein.

Patagonien – die raue, erhabene Landschaft zwischen Argentinien und Chile

Zwischen eisigen Gletschern, den Anden sowie dem Südpazifik liegt an der südlichen Spitze Südamerikas Patagonien – das Land aus Feuer und Eis. Der zu Argentinien gehörende Teil Patagoniens fasziniert durch trockene Steppen, ausgedehnte Graslandschaften und unendliche Wüsten. Der chilenische Teil verzaubert mit Gletscherfjorden sowie Regenwäldern. Auch die südlichen Ausläufer der Anden sowie die subantarktische Inselgruppe Feuerland (spanische Tierra del Fuego) gehören zu Patagonien. An der Südseite der grossen Feuerland-Insel in Argentinien liegt Ushuaia am sogenannten Beagle-Kanal, die südlichste Stadt der Welt. Unbeschreibliche Eindrücke bietet Ihnen auf Ihrer Reise auch die berühmte Nationalstrasse N40, die mit einer Gesamtlänge von rund 5200 Kilometern die längste Nationalstrasse Argentiniens ist.

Patagonien ist ein Traumziel für alle Reisenden, vorwiegend für alle Naturliebhaber und Wanderer. Ein wunderbarer Ort für Trekking- und Wandertouren ist der kleine Ort El Chaltén im Süden.

Ein unvergesslicher Höhepunkt in den Ferien ist auch ein Besuch der Stadt San Carlos de Bariloche. Diese Stadt in Patagonien liegt an einem grossen Gletschersee und ist für seine alpenländische Architektur nach Schweizer Vorbild sowie für seine Schokolade bekannt. Dieses Reiseziel ist zudem ein sehr beliebter Ausgangspunkt für Skiausflüge und Wanderungen. Die beste Reisezeit für Patagonien und Feuerland ist von November bis Februar.

Argentinien Reisen: Weitere Highlights für jede Ferien 

Perito-Moreneo-Gletscher: Der etwa 30 Kilometer lange und bis zu 2950 Meter hohe Perito-Moreno-Gletscher gehört zu den spektakulärsten Naturwundern der Welt. Das Gletschereis funkelt im Sonnenlicht und erhebt sich, so weit das Auge reicht. Der Gletscher ist Teil des südpatagonischen Eisfeldes, das permanent in Bewegung ist, sodass von Zeit zu Zeit mit einem ohrenbetäubenden Lärm Stücke vom Perito-Moreno-Gletscher in den Lago Argentino abfallen: ein unvergessliches, atemberaubendes Naturschauspiel!

Iguazú Wasserfälle: Die Wasserfälle von Iguazú zwischen Argentinien, Brasilien und Paraguay gehören zu den beeindruckendsten Naturphänomen des südamerikanischen Kontinents und sollten während keiner Südamerika-Rundreise fehlen. Die Wasserfälle bestehen aus 20 grösseren und 255 kleineren Wasserfällen, die sich über eine Länge von rund 2,7 Kilometern erstrecken. Die beste Aussicht geniessen Sie von Puerto Iguazú auf der argentinischen Seite.

Beagle-Kanal: Diese Wasserstrasse im Süden Feuerlands bildet die Grenze zwischen Chile und Argentinien und verbindet zudem den Atlantischen Ozean mit dem Pazifischen Ozean. Benannt ist dieser Kanal nach dem britischen Forschungsschiff „HMS Beagle“, mit dem Robert Fitz Roy, der Marineoffizier und frühere Gouverneur Neuseelands, im Jahr 1831 die Wasserstrasse entdeckte.

Mit Lidl Reisen Ferien in Argentinien buchen

So vielseitig das Land ist, so divers ist auch das Klima. Die Sommermonate Juni, Juli und August sind in Argentinien der Winter, während unsere Wintermonate Dezember, Januar und Februar den argentinischen Sommer darstellen. Die beste Reisezeit ist von Oktober bis Mitte Dezember, weil Sie dann den schönen Frühling sowie den Sommerbeginn geniessen können. Auch von April bis Mitte Juni, also im argentinischen Herbst und zum frühen Winterbeginn, ist eine Reise unvergesslich schön.

Die Landessprache ist Spanisch, doch in touristisch gut erschlossenen Landesregionen kommen Sie auch mit Englisch sehr gut zurecht. Entdecken Sie bei Lidl Reisen die besten Angebote für Argentinien Reisen und geniessen Sie eine atemberaubende Zeit.


FAQ und Ferien Argentinien Tipps

Argentinien Reise – die wichtigsten Tipps

  • Empfohlen werden Reiseimpfungen gegen Hepatitis A, bei einem längeren Aufenthalt auch gegen Hepatitis B, Tollwut und Dengue-Fieber.
  • Landeswährung ist der argentinische Peso (ARS). Mit Kredit- und EC-Karten kann Bargeld abgehoben werden, allerdings gegen Gebühren.
  • Für die Einreise wird ein Reisepass mit einer Gültigkeit von noch mindestens 6 Monaten benötigt. Bei einem Aufenthalt, der kürzer als 90 Tage ausfällt, ist kein Visum erforderlich.

Lohnt sich eine Südamerika Rundreise?

Wer etwas Besonderes erleben möchte, sollte eine Rundreise durch Südamerika unternehmen. Bestaunen Sie auf diese Weise nicht nur Höhepunkte wie Buenos Aires, Mendoza oder Ushuaia, sondern auch Brasilien mit Rio de Janeiro oder Santiago de Chile und spüren Sie südamerikanisches Flair.

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar