Ferien Korsika - Die beliebtesten 133 Reiseangebote

Korsika Ferien: Unterwegs auf der Île de Beauté im Mittelmeer

Schroffe Felsen und über 1000 Kilometer Küste zeichnen die wohl schönste Insel des Mittelmeers aus. Korsika duftet nach Thymian und Rosmarin, nach Immortelle und Myrte. Hier wachsen Erdbeerstrauch, Dornginster und Heidekraut. Die Landschaft der Macchia ist typisch korsisch: Weite Strände und hohe Berge wie das Bavella-Massiv faszinieren wie die geschichtsträchtigen Ortschaften. Ajaccio ist die Geburtsstadt Napoleons. Der Autor Prosper Mérimée liess mehrere Romane auf der Insel spielen. Ferien im Süden? Korsika!

Korsika ist in jeder Hinsicht besonders: Die Insel gehört zu Frankreich, liegt aber einen Tick näher an Italien. Ihre bizarren Felsformationen wirken rau und zeugen von wilder Freiheit. Die Strände erinnern mit ihrem feinen, weissen Sand an die Karibik oder bieten mit Granitblöcken und Kies ein urwüchsiges Bild. Die Macchia verströmt mit Kräutern und Blüten einen betörenden Duft. 

Umrahmt von Bergen und dichten Pinienwäldern verleben Sie auf Korsika einen südfranzösischen Bilderbuchferien mit einer Prise Geschichte. Napoleons Geburtsstadt darf im Programm nicht fehlen. Das Maison Bonaparte in Ajaccio ist ein Museum, das über den Kaiser und seine Familie berichtet. Wandern Sie auch kulinarisch auf seinen Spuren und probieren Sie den typischen Frischkäse. Für den Brocciu gibt es viele Zubereitungsarten. Mit einem Glas Patrimonio runden Sie den Imbiss ab und feiern die Schönheit des Lebens!

Die schönsten Städte in Korsika

korsika Ferien in allen facetten

Buchen Sie Ihre Ferien auf Korsika

Mit Myrte, Rosmarin und Wacholder schmückt sich Frankreichs schönste Insel. Korsika liegt etwa 200 Kilometer entfernt von Nizza. Lediglich gute 80 Kilometer trennen die Insel vom italienischen Festland und nach Sardinien ist es nur ein Katzensprung.

Gleich drei Meere umgeben das Eiland: das Ligurische, das Tyrrhenische und das Mittelmeer. Die Insel selbst ist etwa dreimal so gross wie das Saarland. Hohe Berge, die eindrucksvolle Macchia (ein immergrüner Buschwald), die Garrigue mit ihrem Kräuterreichtum und die wunderbaren Kastanienbäume, Korkeichen und Kiefern bestimmen das Landschaftsbild.

In den Städten Korsikas laufen die Uhren langsamer. Das Leben hat etwas Beschauliches. Die meisten Menschen leben in der Inselhauptstadt Ajaccio und in Bastia, dem wirtschaftlichen Zentrum. Doch auch diese Grossstädte prägt mediterraner Charme. Lassen Sie sich in einem der Cafés mit Blick aufs Meer überzeugen. Das alte Korsika entdecken Sie in Sartène in den engen Gassen des Altstadtviertels Sant'Anna.

Die schönsten Strände von Korsika

Zieht es Sie in den Ferien auf die Insel Korsika, erwarten Sie traumhafte Strände und glasklares Wasser. Im Sommer liegen die Temperaturen um die 28 Grad. Die Wassertemperatur steigt bis auf angenehme 26 Grad. Zwischen Juni und August können Sie mit 11 Sonnenstunden am Strand rechnen. Das Schöne an den Inselstränden ist ihre Vielfalt. Sie finden herrlich weisse Sandstrände, wunderbar natürliche Kiesstrände und auch Zugänge zum Wasser, die von eindrucksvollen Granitblöcken bestimmt werden.

Zu den schönsten Stränden Korsikas gehören:

  1. Die Bucht von Calvi mit 5 Kilometer voll erschlossenem Sandstrand, Restaurants, Cafés, Liegen, Sonnenschirmen und allem Komfort sowie vielen Wassersportmöglichkeiten ist besonders bei Familien beliebt. Überragt wird der Strand von der mächtigen Zitadelle.
  2. Die Bucht von Rondinara an der Südostküste zwischen Bonifacio und Porto Vecchio überzeugt mit feinem, weissem Sand. Geschützt von Pinienwald, fällt der Strand flach zum Wasser ab. Insbesondere Familien schätzen Rondinara mit seinem Angebot an Aktivitäten.
  3. Der Sandstrand La Costa Verde liegt von Hotels umrahmt bei Poggio-Mezzana am Tyrrhenischen Meer und wird besonders für seine Nähe zur Unterkunft und den Komfort geschätzt.
  4. Die Strandbucht Vana ist schwer und nur zu Fuss vom Plage de l'Ostriconi über den Sentier littoral zu erreichen. Von Felsen umgeben bietet der naturbelassene Strand Individualisten Rückzugsmöglichkeiten.
  5. Der Strand von Argentella nahe Calvi ist mit tausenden glatt gewaschenen Steinen übersät, die wunderschön im Sonnenlicht schimmern. Romantiker lieben die Sonnenuntergänge von Argentella.
  6. Von Olmeto Plage bis Porto Pollo ziehen sich die Granitblöcke am Golf von Valinco nahe Propriano. Für Naturliebhaber ist der Felsenstrand ein Erlebnis.

Die Bergwelt ruft!

Wer auf Korsika Ferien macht, hat viele Möglichkeiten. Neben einsamen Stränden sind es vor allem die Bergzüge der Mittelmeerinsel, die zum Wandern und Klettern einladen. Das ganze Jahr über können Sie zwischen Aiguilles de Bavella und dem Restonica Tal bei Corte aktiv werden. Touren gibt es auf jedem Niveau. Anfänger und Könner finden die passende Herausforderung.

Korsika wird gern als Gebirge im Meer bezeichnet. Immerhin sind 86 Prozent der Insel Bergland und über 50 Berggipfel erreichen mehr als 2000 Höhenmeter. Höchster Gipfel ist mit über 2700 Metern der Monte Cinto im Nordwesten.

Wanderfreunde können mit Touren um den Monte Tolu oder den Capu di a Veta beginnen. Der Hausberg von Calvi eignet sich auch für Familien. Vom deutlich höheren Monte Renoso blicken Sie bis hinüber nach Sardinien. Beschäftigen Sie sich erstmals mit dem Klettern, sind die Klettersteige „Via Ferrata“ empfehlenswert. Komplett mit Helm und Gurt gesichert folgen Sie den Pfaden von Stahlseilen, Eisenleitern und fixierten Kletterstiften.

Korsika historisch: Sightseeing auf der Insel

Die zu Frankreich gehörende Insel mit einem Hauch Italien betont gern ihre Eigenständigkeit. Die rustikalen, wehrhaften Häuser trotzen den Winden, an der schroffen Küste brechen sich die Wellen. Karthager und Etrusker rangen mit den Griechen um die Vorherrschaft. Römer, Vandalen und Goten hinterließen ihre Spuren.

Reisen Sie nach Aléria nahe Porto Vecchio, stehen Sie auf historischem Boden. Im Fort de Matra können Sie antike Artefakte besichtigen. Römische Grundmauern von Bad, Forum, Prätorium und Tempel sind als Ruinen erhalten.

Byzantiner, Langobarden und Genueser traten im Mittelalter gegeneinander an. Sarazenische Piraten überfielen das Eiland. Die vielen Verteidigungsanlagen zeugen von den turbulenten Zeiten. Besuchen Sie die Festung von Bonifacio und die Zitadelle von Porto Vecchio.

In Ajaccio erzählt das Museum der Maison Bonaparte über Napoleons Jugend und Sie geniessen die zauberhafte Altstadt. In Bastia erwarten Sie traumhafte Bauwerke des Barocks. Von der Wallfahrtskapelle Notre Dame de la Serra in Calvi haben Sie einen spektakulären Blick aufs Meer.

Mit Lidl Reisen auf Korsika Ferien machen

Wollen Sie in den Ferien Korsika entdecken, finden Sie in den Lidl Reisen Prospekten jede Menge Inspiration und tolle Angebote. Wunderschöne, weisse Strände vor roten Felsen sind das Markenzeichen der Insel. Reisende schätzen vorrangig die Vielseitigkeit. Wo können Sie sonst schon Badeferien mit Wandern, Klettern und Sightseeing verbinden? Dazu kommt die korsische Küche.

Möchten Sie Ferien wie Gott in Frankreich verleben, lohnt sich ein Blick auf lidl-reisen.ch. Buchen Sie Last Minute, beginnt Ihr Urlaub vielleicht schon morgen und Sie stehen in Saint-Florent, dem korsischen Saint-Tropez am Jachthafen.

FAQ zu Ferien auf Korsika

Frankreich gehört zur Europäischen Union. Eine Reise auf die Insel Korsika ist jederzeit schnell möglich. Das ist perfekt, wenn Sie spontan kurze Ferien auf der Mittelmeerinsel verbringen wollen.

Wann ist die beste Reisezeit für Korsika?

Das mediterrane Klima ermöglicht einen ganzjährigen Besuch. Bestimmen Sie Ihre Reisezeit am besten nach Ihren geplanten Aktivitäten. Gebadet werden kann von April bis Anfang Oktober. Hochsaison haben Strandferien in den Monaten Juli und August. Wanderer und Aktivreisende reisen im Frühling und Herbst an. Doch auch im Winter können Sie in den Ferien Korsika entdecken.

Wann buche ich meine Ferien auf Korsika am besten?

Ihre Ferien können Sie langfristig planen oder spontan buchen. Besonders günstig ist eine frühzeitige Buchung. Schauen Sie im Winter einfach schon nach Top-Angeboten für den Sommer. Schnell entschlossen geht es für kleines Geld Last Minute in die Ferien. Sie müssen nicht einmal Geld wechseln, denn in Frankreich wird mit dem Euro bezahlt.

Wie kann ich bei Korsika Reisen sparen?

Es gibt viele Möglichkeiten, um Ferien auf Korsika günstig zu gestalten:

  • Buchen Sie frühzeitig mit Frühbucherrabatt oder wählen Sie eine Last-Minute-Reise.
  • Vergleichen Sie die Angebote inhaltlich. Bei All-Inclusive Pauschalreisen können Sie sparen.
  • Reisen Sie mit Freunden und der Familie. Ein Ferienhaus bietet Platz für viele und jede Menge Freiheit. Gleichzeitig sparen Sie.
  • Suchen Sie nach Unterkünften ausserhalb von Touristen-Hotspots.
  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar