Ferien Santorin - Die beliebtesten 425 Reiseangebote

Ferien auf Santorini: Ein Traum aus Blau und Weiss

Santorini Ferien buchen - mit Lidl Reisen

Santorini zählt aus gutem Grund zu den Top-Ferienzielen Europas: Das extravagante Farbschauspiel aus kalkweissen Häusern, dem azurblauen Meer und schwarzen Sandstränden zieht Besucher aus aller Welt an. Die kleine, aber feine Kykladen-Insel besticht mit surreal schönen Vulkanlandschaften, jahrtausendealten Kulturdenkmälern und charmanten Küstendörfern. Zudem machen das milde Klima und das breitgefächerte Freizeitangebot, sowie ein mediterranes Ambiente die Insel noch attraktiver.

Die Trauminsel ist weit über die Grenzen Griechenlands hinaus für ihre Postkartenmotive berühmt. Hier erleben Sie den weltberühmten Sonnenuntergang in Oia, mit einem Traumblick auf die typisch weissen Hausfassaden, hautnah. Daneben lockt die facettenreiche Ferieninsel mit zahlreichen Sonnenstunden und der typisch mediterranen Entspanntheit.

Wandern Sie entlang einsamer Pfade inmitten schroffer Vulkanlandschaften, entdecken Sie antike Ruinen oder lassen Sie es an einem der wild-romantischen Traumstrände ruhig angehen. Ganz egal, wonach Ihnen der Sinn steht – auf Santorini haben Sie die Qual der Wahl. Für eine rundum sorglose Reise buchen Sie Flug und Unterkunft am besten direkt bei Lidl Reisen. Lassen Sie den Alltag hinter sich und erleben Sie einen Ferientraum aus Blau und Weiss. 

Die schönsten Städte in Santorin

Santorini in allen Facetten 

Buchen Sie Ihre Ferien auf Santorini

Von ihrer herausragenden Lage inmitten des ägäischen Meers bis hin zu ihrer einzigartigen Architektur – Santorini ist zweifelsohne eine der aussergewöhnlichsten Inseln in den Griechenland Ferien. Bekannt ist Santorini vor allem wegen des Farbschauspiels aus leuchtend weissen Häusern mit den tiefblauen Dächern. Dabei hat die malerische Kykladen-Insel noch wesentlich mehr zu bieten als dieses weltberühmte Postkartenmotiv.

Die Insel lockt mit beeindruckenden Vulkanlandschaften, antiken Ausgrabungsstätten, verträumten Küstendörfern und ihren berühmten schwarzen Stränden. Kurzum, das Juwel unter den griechischen Inseln hat sowohl für Kulturinteressierte als auch für Naturfans und Strandliebhaber etwas auf Lager. Bei Lidl Reisen finden Sie stets Top-Angebote für Ihre Griechenland Ferien auf Santorini. Gönnen Sie sich eine wohlverdiente Auszeit und buchen Sie Ihre Reise schon heute! 

Santorinis schönsten Orte: Tipps für Ihre Ferien 

Trotz einer Fläche von nur 76 Quadratkilometern strotzt die Kykladen-Insel geradezu vor natürlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Folgende Highlights dürfen auf Ihrer To-do-Liste keinesfalls fehlen:   

  • Alt-Thera: Die Ruinen von Alt-Thera befinden sich auf dem Grat des rund 360 Meter hohen Berges Mesa Vouno im Südosten der Insel. Schon im 9. Jahrhundert v. Chr. wurde die antike Stadt bewohnt. Beim Besuch der Ausgrabungsstätten tauchen Sie in die jahrtausendealte Geschichte des Ortes ein. Da sich Alt-Thera über einen von tollen Aussichtspunkten gespickten Wanderweg erreichen lässt, kommen hier Naturfans ebenso auf ihre Kosten. 
  • Oia: Das Küstendorf Oia ist der Inbegriff für die Schönheit der Insel Santorini. Besucher aus aller Welt geniessen in Oia unvergessliche Sonnenuntergänge mit Blick auf die kalkweißen Häuser und das azurblaue Meer. Nicht umsonst ist Oia einer der meistfotografierten Orte der Welt. Neben den einzigartigen Postkartenmotiven glänzt der charmante Ferienort mit vielen gemütlichen Tavernen entlang seiner engen Gassen.  
  • Caldera: Mit ihrer Lage im Inselinneren bildet die Caldera das geologische Zentrum Santorinis. Dabei ist die Caldera im Grunde nur ein mit Wasser gefüllter Vulkankrater. Liebhaber von dramatischen Naturszenerien fühlen sich von diesem Ort magisch angezogen. Eine Wanderung entlang des Kraterrandes gewährt immer neue Ausblicke auf die charakteristische Vulkanlandschaft der Insel. 
  • Fira: Mit nur rund 1.600 Einwohnern ist Santorinis Hauptstadt Fira wahrlich keine Metropole. Dennoch hat die sympathische Inselhauptstadt einiges zu bieten. Neben einem pulsierenden Nachtleben und der Traumlage hoch oben am Hang zählt hier das archäologische Museum zu den Highlights. Daneben geniessen Sie in Fira intensive Sonnenuntergänge mit Blick auf die benachbarten Vulkaninseln Nea Kameni und Palea Kameni. Übrigens: Diese vorgelagerten Inseln können Sie in einem Tagesausflug mit dem Boot besichtigen. 

Romantisch und wild: Die schwarzen Strände Santorinis 

Natur pur mit einem Hauch wilder Romantik: Santorinis Strände verfügen über einen ganz eigenen Charme. Aufgrund des vulkanischen Ursprungs haben viele der Strände schwarzen Sand ein Garant für Farbschauspiele der Extraklasse. Zu den schönsten Stränden der Insel zählen: 

  • Kamari Beach: Dank seiner hervorragenden Wasserqualität und seiner guten Erschlossenheit zählt der Strand von Kamari zu den meistbesuchten der Insel. Der mit einer blauen Flagge ausgezeichnete Kamari Strand ist zudem ein wunderbarer Schnorchel-Spot und glänzt mit einer einladenden Strandpromenade. Dank weiterer Annehmlichkeiten wie Liegen, Sonnenschirmen und Freizeitaktivitäten ist der Strand von Kamari sowohl bei Paaren als auch für Familienferien beliebt.   
  • Perissa Strand: Der Perissa Strand zählt ebenfalls zu den schönsten auf Santorini. Die Prämierung mit der blauen Flagge spricht für sich: neben nachhaltigem Tourismus wird hier alles geboten, was zu einem rundum entspannten Strandtag gehört. Von geselligen Strandbars über komfortable Sonnenliegen bis hin zur Tauchschule  am Strand von Perissa steht Komfort an oberster Stelle!
  • Eros Beach: Dieser sich im Inselsüden befindende Naturstrand sticht vor allem durch seine imposante Felskulisse hervor. Wie auf fast allen Stränden Santorinis bietet der Eros Beach ein kristallklares Meer und fast schwarzen Sand. Da Teile des Strandes komplett unerschlossen sind, ist er unter Strandpuristen äusserst beliebt. 
  • Red Beach: Der Kontrast aus tiefroten Felsklippen und türkisblauem Meer macht den Red Beach zu einem der meistfotografierten Strände in ganz Griechenland. Obwohl der Red Beach nur per Boot oder über einen steinigen Wanderweg erreichbar ist, kann es hier gerade während der Hochsaison recht voll werden. Tipp: Das beste Panorama geniessen Sie vom Weg am Strandende.   

Mit Lidl Reisen einen unvergessliche Santorini Ferien erleben 

Vom weltberühmten Sonnenuntergang in Oia über die wild-romantischen schwarzen Strände bis hin zu den antiken Ausgrabungsstätten – auf der Insel Santorini erleben Sie Ferien der Sonderklasse. Dank ihres Facettenreichtums gilt Santorini völlig zu Recht und weit über die Grenzen Griechenlands hinaus als der Inbegriff eines perfekten Reiseziels. 

Lidl Reisen bietet Ihnen ganzjährig eine breite Auswahl an günstigen Reiseangeboten. Der Vorteil: Flug, Unterkunft, Verpflegung und Transfer sind in vielen Angeboten bereits enthalten. Lassen Sie sich in den Prospekten von Lidl Reisen inspirieren und freuen Sie sich schon jetzt auf rundum sorglose Ferien auf einer der schönsten Inseln Griechenlands. 

FAQ: Santorini Ferien

Wann ist die beste Reisezeit für eine Reise nach Santorini?

Wie auf anderen griechischen Inseln herrscht auf Santorini ein mediterranes Klima mit heissen Sommer-, milden Herbst- und regenreichen Wintermonaten. Hauptreisezeit ist die Periode zwischen Juni und September. Während dieser Zeit fällt kaum Regen und die Temperaturen klettern oft auf bis zu 30 Grad. In den etwas ruhigeren Monaten April, Mai und Oktober sinken die Temperaturen auf angenehme 20 bis 25 Grad. 

Welche Möglichkeiten der Anreise gibt es? 

Santorini erreichen Sie ab Griechenlands Hauptstadt Athen sowohl per Fähre als auch mit dem Flugzeug. Besonders bequem und kostengünstig ist die Fähre ab Piräus oder Rafina. Die Fahrt von Athen dauert, je nach Verbindung, 5 bis 10 Stunden. Etwas schneller geht die Anreise per Flugzeug. Aufgrund der hohen Nachfrage sollten Sie Flüge jedoch möglichst lange im Voraus buchen. Gut zu wissen: Auch ab anderen Inseln Griechenlands wie aus den Kreta Ferien, Mykonos Ferien oder Milos gibt es regelmässige Fährverbindungen. 

Wie teuer sind Ferien in Santorini? 

Im Vergleich zu anderen Inseln Griechenlands gilt Santorini als relativ teuer. Dies liegt unter anderem an den hohen Besucherzahlen und dem vergleichsweise geringen Angebot an Unterkünften. Auch Lebensmittel kosten hier etwas mehr, da diese per Schiff auf die Insel gebracht werden müssen. Tipp: Je früher Sie Flug und Hotel buchen, desto höher sind die Chancen auf ein Schnäppchen. In der Nebensaison zwischen November und Februar sind Ferien meist am günstigsten. 

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar