Ferien Rimini - Die beliebtesten 290 Reiseangebote

Ferien in Rimini: Traumstrände, Partys und Kultur

Ferien in Rimini buchen - mit Lidl Reisen

Rimini steht für Strände, Kultur und Party wie kaum ein anderer Ort Italiens. Das vielseitige Paradies liegt im Herzen der malerischen Ferienregion Emilia Romagna und hat für wirklich jeden Geschmack etwas auf Lager. Ob Faulenzen und Baden am endlosen Sandstrand oder Kulturausflüge in der Region – in Rimini fühlen sich Erholungsuchende und Aktive gleichermassen wohl. Entdecken Sie die vielseitige Stadt an der Adria und freuen Sie sich auf Ihre unvergessliche Rimini Ferien!

An der azurblauen Adria im Herzen Emilia Romagnas liegt einer der schönsten Orte Italiens: Rimini! Das legendäre Ferienparadies ist weltbekannt für seinen bestens erschlossenen Sandstrand und sein pulsierendes Nachtleben. Doch das ist noch längst nicht alles, was Rimini zu bieten hat. Hier erwarten Sie jahrtausendealte Kulturdenkmäler, spannende Freizeitparks und tolle Ausflugsziele in der Region. Kein Wunder, dass sich in Rimini einfach jeder auf Anhieb wohlfühlt.

Sie sind auf der Suche nach Top-Angeboten für Ferien in Rimini mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis? Dann lassen Sie sich von den günstigen Preisen bei Lidl Reisen inspirieren und buchen Sie Ihre Reise nach Rimini am besten jetzt gleich. Als Frühbucher profitieren Sie dabei von besonders niedrigen Preisen!

Rimini in allen Facetten

Buchen Sie Ihre Ferien in Rimini

Rimini ist ein Inbegriff für unbeschwerte Badereisen an der azurblauen Adria. Das sonnenverwöhnte Ferienparadies liegt an der Ostküste Italiens in der Region Emilia Romagna und verzaubert seine Besucher mit einem ungeahnten Facettenreichtum. In Rimini ist fast alles möglich: ob süsses Nichtstun am Strand, spannende Kulturausflüge in der Region oder endlose Partynächte. Aus gutem Grund zählt Rimini sowohl bei Familien mit Kindern als auch Paaren und Singles zu den Top-Reisezielen Italiens.

Lassen Sie an bestens erschlossenen Stränden in Rimini die Seele baumeln, bestaunen Sie die historischen Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Rimini und geniessen Sie in Ihrem Hotel allen erdenklichen Komfort. Dank des gar unerschöpflichen Freizeitangebots stehen Ihnen in Rimini alle Möglichkeiten offen!

Rimini Strand: Sonne satt an der azurblauen Adria

Der rund 15 Kilometer lange Strand von Rimini ist der wohl meistbesuchte Küstenabschnitt in ganz Emilia Romagna. Während sich am zentralen Strand Riminis tausende Reisende zwischen Liegen und Sonnenschirmen tummeln, geht es ausserhalb des Zentrums teils deutlich ruhiger zu.

Genau genommen ist der Strand von Rimini in mehrere Abschnitte unterteilt. Diese erstrecken sich von Torre Pedrera im Norden bis nach Riccione im Süden. Eines haben die Strandabschnitte aber alle gemeinsam: das glasklare Meer, feinsten Sand und ein breites Angebot an Wassersportaktivitäten. Gleich hinter dem Zentralstrand Riminis lädt eine von traditionell italienischen Cafés gesäumte Promenade zu romantischen Spaziergängen ein. Da das Meer an der italienischen Adriaküste bei Rimini sehr flach abfällt, können dort selbst kleine Kinder unbeschwert planschen. Für umso mehr Sicherheit sorgen die freundlichen Bademeister. Ein weiteres Plus: Die Wasserqualität des Meers vor der Küste Emilia Romagnas gilt als ausgezeichnet. Auch der Strand selbst ist stets sauber und wird täglich gepflegt. Aus diesem Grund glänzt Rimini seit Jahren mit der „Blauen Flagge“, einer Auszeichnung für Strände mit besonders hohen Qualitätsansprüchen.

Falls Sie sich in Rimini nach Abwechslung vom süssen Nichtstun sehnen, haben Sie hier unzählige Möglichkeiten. Von Volleyball über Stand-up-Paddling bis hin zur Spritztour mit dem Bananenboot – in Rimini wird Langeweile zum Fremdwort. Spielplätze, Wasserparks und selbst Tauchschulen sorgen für umso mehr Abwechslung. Ein weiteres Highlight für Gross und Klein ist eine Fahrt mit dem über 55 Meter hohen Riesenrad am Pier von Rimini.

Für Feierwütige hat der Ort ebenso viel zu bieten: Nachts verwandeln die zahllosen Bars und Clubs Rimini nämlich in eine der berüchtigtsten Partyhochburgen Italiens.

Gut zu wissen: Die Strandabschnitte Riminis sind immer gratis zugänglich. Wer jedoch in den Genuss von Liegen und Sonnenschirmen kommen möchte, muss bezahlen. Die Preise dafür variieren, liegen meist aber zwischen 10 und 20 Euro am Tag.

Rimini Ferien: Eine Reise in die Vergangenheit Italiens

Obwohl Rimini primär für seinen Strand bekannt ist, hat die Stadt an der Küste Emilia Romagnas auch kulturell einiges zu bieten. Bis heute zeugen zahlreiche Bauten von einer Zeit, als Rimini noch von den alten Römern besiedelt wurde. Das Herz der Altstadt von Rimini bildet der von historischen Villen umrahmte Piazza Cavour. In zentraler Lage befindet sich auch eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Riminis: die im Renaissance-Stil erbaute Kathedrale Tempio Malatestiano aus dem 15. Jahrhundert. Daneben glänzt Rimini mit weiteren Höhepunkten:

  • Tiberiusbrücke: Ihre fünf charakteristischen Rundbögen machen die zur Zeit von Kaiser Augustus erbaute Brücke zum Wahrzeichen Riminis.
  • Castel Sismondo: Beeindruckende und aufwendig restaurierte Festungsanlage aus dem Mittelalter im Zentrum von Rimini.
  • Galli-Theater: Prächtiger Bau im Stil einer Villa, einst vom berühmten Komponisten Guiseppe Verdi eingeweiht.
  • Augustusbogen: Über 2000 Jahre altes Eingangstor zur Altstadt von Rimini und einer der ältesten erhaltenen Bögen des Römischen Reichs.
  • Federico Fellini Museum: Spannende Ausstellung, die dem berühmtesten Filmregisseur Italiens gewidmet ist.

Ausflugsziele rund um Rimini: Von San Marino bis Bologna

Rimini ist zweifelsohne der berühmteste Badeort in Emilia Romagna. Gleichzeitig hat die bezaubernde Region im Norden Italiens noch viel mehr zu bieten. Ein lohnenswertes Ausflugsziel in der Nähe ist die verträumte Stadt Cesenatico, rund 15 Kilometer nördlich von Torre Pedrera. Berühmt ist Cesenatico für ihre an Venedig erinnernden Wasserkanäle und die typisch italienischen Villen.

Zu den schönsten Orten in Emilia Romagna zählt auch die Kulturhochburg Ravenna, etwa eine Autostunde nördlich von Rimini. Neben ihrem archäologischen Museum und dem berühmten Dante-Mausoleum beheimatet die Stadt bedeutende Überbleibsel aus der byzantinischen Zeit. Aufgrund ihrer geschichtlichen Bedeutung wurden diese Stätten teils sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt.

Gerade einmal 20 Kilometer von Rimini entfernt liegt sogar ein anderes Land: San Marino! Der drittkleinste Staat Europas thront auf einem imposanten Felshügel und ist vor allem für seine beeindruckende Festungsmauer Rocca Guaita bekannt.

Falls Sie während Ihrer Ferien in Rimini etwas Zeit übrig haben, sollten Sie auch Bologna einen Besuch abstatten. Die einwohnerreichste Metropole Emilia Romagnas zählt zu den kulturellen Aushängeschildern Italiens. Neben zahlreichen Museen und Veranstaltungen glänzt Bologna mit der historischen Basilika San Petronio, ihren beiden schiefen Türmen und der ältesten Universität Europas.

Mit Lidl Reisen von günstigen Preisen für Rimini Ferien profitieren

Bei Lidl Reisen findet jeder sein persönliches Top-Angebot für unvergessliche Rimini Ferien. Rimini steht wie kaum ein anderer Ort Italiens für Strände, Party, Kultur und Meer! Dank eines gar unerschöpflichen Freizeitangebots fühlen sich hier Kinder und Erwachsene gleichermassen wohl.

Dabei gilt: Je früher Sie buchen, desto niedriger die Preise. Falls Sie jedoch lieber spontan verreisen, sollten Sie unbedingt einen Blick auf die Last-Minute-Schnäppchen für Reisen nach Rimini und andere Ferienorte in Emilia Romagna werfen. Bei einer Buchung mit Lidl Reisen profitieren Sie immer von einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis und vielen weiteren Vorteilen.


FAQ und Tipps für Ihre Ferien in Emilia Romagna

Rimini liegt an der Adria und gehört zum Gebiet Emilia Romagna im Norden Italiens. Dank der zentralen Lage können Sie Ihre Rimini Ferien daher bestens mit Aufenthalten in anderen Ferienorten der Emilia Romagna kombinieren.

Ferien Rimini: Wann ist die beste Reisezeit?

Die beste Reisezeit für Ferien in Rimini, Torre Pedrera, Riccione und anderen Küstenorten Emilia Romagnas ist von Juni bis September. In diesen Monaten liegen die Durchschnittstemperaturen bei 25 bis 32 Grad. Allerdings steigen während der Hauptsaison die Preise deutlich an. Wer es lieber etwas ruhiger mag, sollte Rimini von März bis Mai oder zwischen September und November besuchen.

Wie hoch sind die Preise für Ferien in Rimini?

Allgemein sind die Preise für Unterkünfte, Verpflegung und Freizeitaktivitäten in Italien etwas günstiger als die Preise in der Schweiz. Allerdings hängen die Preise für Aufenthalte in Rimini und anderen Ferienorten Emilia Romagnas stark von der Reisezeit ab. So sind die Preise in der Hauptsaison meist deutlich höher als während der Nebensaison.

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar