Ferien Niederlande - Die beliebtesten 848 Reiseangebote

Niederlande Ferien: Tulpen, Windmühlen und noch viel mehr

Niederlande Ferien buchen - mit Lidl Reisen

Freiheit mit nordischem Touch, endlose Weite, Windmühlen am Hang, Tulpen und kulinarisches Paradies für Käseliebhaber – das ist die Niederlande auf den Punkt gebracht. Dabei hat das Land zwischen Nordsee, westfriesischen Inseln und Atlantik noch viel mehr zu bieten. Der Nachbar von Deutschland und Belgien verfügt über naturbelassene Heideflächen, die grössten Wildtierherden Europas, wunderschöne Städte und ein fantastisches Netz von Radwegen. Interessiert? Bei Lidl Reisen finden Sie Angebote, die Sie begeistern werden!

Zwischen Amsterdam und Zeeland liegen Welten. Zwischen Den Haag und Groningen auch. Fragen Sie sich manchmal bei der Käseauswahl, wo der Gouda eigentlich zu Hause ist? Mit Lidl Reisen können Sie es selbst herausfinden.

Die Niederlande überraschen mit einem ganz eigenen Lebensstil, Vielfalt und Landschaft. Nicht umsonst steht das von Grachten durchzogene Amsterdam für Freiheit. Entdecken Sie die inspirierende Atmosphäre von Prinsengracht und Rembrandtplein und lassen Sie sich von der modernen Skyline Rotterdams begeistern. Auf den Watteninseln wiederum gehen die Uhren anders. Zwischen Sanddünen, Meer und Salzwiesen vergessen Sie den Alltag. 

In den Niederlanden gibt es malerische Radfernwege durchs Land oder an der Küste entlang. Auf dem Radwegenetz der LF-Routen kommen Sie gut voran, auch wenn Sie nur eine kurze Strecke fahren wollen. An Nordsee und IJsselmeer können Sie sich am Strand entspannen.

Das Königreich der Niederlande umfasst 12 Provinzen mit eigenständigem Charakter: In Friesland und Zeeland werden Wasserfreunde glücklich. In Utrecht finden Sie herrliche Gärten und Schlösser. In Drenthe liegt das grösste Heidefeuchtgebiet Europas. Einen Wattenmeer Ferien können Sie in Groningen machen und in Middag-Humsterland lernen Sie die älteste Kulturlandschaft Hollands kennen. In den Niederlanden bleibt kaum ein Wunsch offen. 


Die Niederlande in allen Facetten

Buchen Sie Ihre Ferien in den Niederlanden

Palmen finden Sie an den langen Sandstränden an Nordsee, IJssel- und Markermeer nicht. Der Reiz der Küste ist anderer Natur. Rauer weht der Wind, herber sind die Dünen, doch nicht weniger schön. Darum zieht es viele immer wieder zu den Ferienorten am Meer. Über fast 2000 Kilometer erstreckt sich die niederländische Küste.

Zu den 5 schönsten Stränden zwischen Zeeland und Noord- und Zuid-Holland gehören:

  1. Bergen aan Zee etwa 10 Kilometer von Alkmaar entfernt in der Provinz Noord-Holland ist ein Paradies für Wassersportler und wird in den kühleren Jahreszeiten von Wanderern und Spaziergängern geschätzt. Die blaue Flagge birgt für Qualität und Sicherheit. Restaurants und Kioske finden sich in unmittelbarer Nähe.
  2. Schiermonnikoog gehört zu den westfriesischen Inseln. Sie ist die kleinste, doch ihr Strand gilt mit 1 Kilometer als breitester in ganz Europa. Vollständig erschlossen und umrahmt von grünen Dünen ist er für Familien perfekt.
  3. Texel ist die grösste der westfriesischen Inseln. Hier finden Sie kilometerlange Sandstrände. Ruhig und abgelegen bei De Hors, voller Leben und mit vielen Angeboten bei De Koog. Entscheiden Sie selbst, welcher Strand-Typ Sie sind, schliesslich hat die Insel Texel ganze 30 Kilometer davon zu bieten.
  4. Egmond aan Zee ist ein belebter Sandstrand in Noord-Holland, der auch Kunstinteressierte begeistert: Sein Wahrzeichen ist der bemalte Leuchtturm „Van Speijk“.
  5. Kijkduin ist so etwas wie der Stadtstrand von Den Haag in Südholland unamsterdamd eignet sich für alle, die Ruhe und Entspannung in den Ferien suchen. Am besten gelingt das in den für die Niederlande typischen Strandhäuschen.

Grachten, Schlösser, Tulpenfeste

Zu den beliebtesten Reisezielen gehören die malerischen holländischen Städte. Amsterdam zählt zweifellos zu den Top Ten. Die Stadt bezaubert durch Architektur, Lage und das besondere Lebensgefühl. Die Hauptstadt der Niederlande ist urban, gemütlich und innovativ zugleich. Treffen Sie berühmte Maler im Van Gogh Museum und Rembrandt im Rijksmuseum. Schlendern Sie durch die Haarlemmerstraat und besuchen Sie auch den riesigen Vondelpark im Amsterdamer Stadtteil Oud-Zuid.

Ganz anders als Amsterdam präsentiert sich die hypermoderne Skyline von Rotterdam. Im Künstler- und Studentenviertel am Alten Hafen spüren Sie noch etwas von der Vergangenheit. Ans Mittelalter erinnert sonst nur noch die Laurenskerk.

Nachdem auch in Den Haag vor allem neu gebaut wurde, erinnerte man sich Ende des 20. Jahrhunderts an die verschütteten Grachten und begann mit der Rekonstruktion. Das Paleis Noordeinde, den Regierungssitz des Königshauses, können Sie im Vorbeigehen bewundern. Die Kloosterkerk, die älteste Kirche der Stadt, sollten Sie ebenso wie das Mauritshuis mit seiner Rembrandt- und Vermeer-Sammlung besuchen.

Für seine Tulpen ist das Land auf der ganzen Welt berühmt. Noordoostpolder in Flevoland ist ebenso wie der Keukenhof ein Muss für Gärtner. Dabei darf ein Besuch auf Schloss Keukenhof natürlich nicht fehlen! Ein besonders schöner Anlass ist das Tulpenfest im Frühjahr.

Ferien mit Hund in den Niederlanden

Es soll mit der ganzen Familie in die Ferien gehen? Da darf der Hund nicht fehlen. Auf der Heide und am Meer können Sie Ihre Ferien mit dem Vierbeiner zusammen verbringen. Besonders beliebte Destinationen sind Ferienparks. Sie bieten Komfort und Unabhängigkeit.

Im Land der passionierten Radfahrer gibt es überall Möglichkeiten, entspannt mit dem Hund zur Ruhe zu kommen. Zu den schönsten Hundestränden zählen Wassenaar nahe Rijksdorp mit einem eigenen Abschnitt, auf dem Ihr Liebling das ganze Jahr über ohne Leine herumtollen kann, und Oostvoorne. Auch in Bergen und Egmond aan Zee darf Ihr Vierbeiner ans Meer. Achten Sie am besten darauf, wann und wo ohne Leine getobt werden darf.

In öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Hund anzuleinen. Auch in Naturschutzgebieten kann es Einschränkungen geben, doch selbst dann gibt es Ausweichgebiete, wo Stöckchen werfen und freies Laufen offiziell erlaubt sind. Wichtig für die Einreise ist der EU-Heimtierausweis. Ihr Hund muss gechippt sein und den Impfausweis sollten Sie auch dabei haben.

Ferien in den Niederlanden mit Lidl Reisen

In den Niederlanden haben Sie eine grosse Auswahl an Ferienmöglichkeiten: Soll es ans Meer gehen? Möchten Sie lieber in die Heide? Oder steht Sightseeing auf dem Programm? Sie können Ihre langen Sommerferien hier verbringen oder für einen Kurztrip im Herbst nach Amsterdam kommen.

Im Frühling ist es besonders reizvoll. Im ganzen Land blüht es und Tulpenfeste werden gefeiert. Lidl Reisen bringt Sie zu den schönsten Orten und schönsten Städten des Königreichs im Norden. Lassen Sie sich von den Lidl Reisen Prospekten inspirieren und finden Sie Ihre Unterkunft in einem Ferienpark oder im Hotel. Werfen Sie auch einen Blick auf die Last-Minute-Angebote. Vielleicht sind Sie morgen schon in Amsterdam unterwegs?

FAQ zu Reisen in die Niederlande

Die Niederlande gehören zur EU. Gezahlt wird mit dem Euro. Eine kleine Besonderheit ist das Runden der Beträge auf 5 Cent. 1- und 2-Cent-Münzen gibt es gar nicht. Die Einreise ist einfach. Last Minute ist jederzeit, auch ganz spontan, möglich. Sie können also morgen schon in Amsterdam oder Utrecht sein.

Wann ist die beste Reisezeit für die Niederlande?

Entscheiden Sie ganz nach Ihren Vorlieben und geplanten Aktivitäten. Das Klima ist gemässigt maritim. Am kältesten ist es im Januar. Die Temperaturen pendeln um die 0 Grad. Am wärmsten ist es in den Sommermonaten. Juli und August sind daher mit etwa 22 Grad am besten fürs Baden geeignet. Möchten Sie in den Ferien Rad fahren oder wandern, sind Frühling und Herbst empfehlenswert. Das gilt auch fürs Sightseeing. Besonders im Frühjahr besuchen viele die Tulpenfeste. Andere reisen extra zu Silvester nach Amsterdam.

Wo ist eine Sommerreise in den Niederlanden am schönsten?

Ferien am Meer ist der Klassiker unter den Niederlande-Reisen. Schätzen Sie Ruhe und Abgeschiedenheit, suchen Sie sich einen Platz auf den Inseln oder Sie fahren einfach in die Heide. Auch Lemmer am IJsselmeer bietet sich an. Unter den grossen Städten sind Maastricht und Utrecht noch fast ein Geheimtipp. Das gilt auch für die Provinzen Noord-Brabant, Limburg und die Käsestadt Gouda in Südholland.

Wann kann man in den Niederlanden baden?

Wollen Sie in den Ferien baden, kommen Sie am besten im Hochsommer in die Niederlande. Dann sind die Temperaturen am höchsten und das Wasser erreicht bis zu 19 Grad.


  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar