Ferien Ungarn - Die beliebtesten 339 Reiseangebote

Ungarn Ferien: Zwischen Puszta, Budapest und Plattensee

Ungarn Ferien buchen - mit Lidl Reisen

Csárdás-Klänge, Sonne, feuriges Gulasch und ein Hauch k. u. k. Monarchie verleihen Ungarn seinen Zauber. An der Grenze zum Balkan in der Pannonischen Tiefebene gelegen, hat das Land eine besondere Kultur ausgebildet. Österreichischer Charme trifft auf flammendes Temperament – und das nicht nur in der Küche. Zwischen Mátra-Gebirge, Theiss und Donau liegen Puszta und Balaton. Szeged und Győr konkurrieren mit der Hauptstadt Budapest um die Gunst der Reisenden. Welche Stadt erobert wohl Ihr Herz?

 

Eine Ungarn-Reise führt Sie in den Osten von Europa. Das Land zwischen Österreich, Tschechien, Serbien und Rumänien zieht Reisende aus aller Welt in seinen Bann – mit seiner vielseitigen Landschaft und architektonisch eindrucksvollen Städten. Die Hauptstadt Budapest beeindruckt mit wunderschönen Gründerzeitbauten. Fischerbastei und Kettenbrücke, St.-Stephans-Basilika und Margareteninsel gehören zu den Highlights der Metropole an der Donau.

Im Sommer zieht es Touristen vor allem an den Balaton. Der Plattensee ist der grösste Binnensee Mitteleuropas. An seinen Stränden erwartet Sie Entspannung pur. Wer aktiv unterwegs ist, wagt sich im Mátra-Gebirge auf den 1015 Meter hohen Kékes und steht damit auf dem höchsten Punkt Ungarns. Den tiefsten Punkt des Landes finden Sie im Süden, am Fluss Theiss, an der Grenze zu Serbien. Dort stehen Sie schon mit einem Fuss im Balkan.




Ungarn Ferien in allen Facetten

Buchen Sie Ihre Ferien in Ungarn

Weites Land und schöne Städte: Ungarn ist ein beliebtes Reiseziel. Landschaftlich attraktiv, klimatisch angenehm, historisch spannend, mit einer wunderbaren Küche und günstig. Für Aktivreisen, Sightseeing, Wellness und Spa finden Sie zwischen Hévíz und Visegrád viele Möglichkeiten. Die ungarischen Thermalbäder geniessen einen exzellenten Ruf. Selbst bei Kurzreisen sind ein paar Stunden in einem der wunderschön gestalteten Bäder empfehlenswert.

Eines der schönsten liegt in Budapest. Die Gellért Therme ist auf der ganzen Welt berühmt. Neben dem mineralreichen Wasser ist es die architektonische Schönheit: Gründerzeit und modernes Spa verbinden sich im Gellertbad und bieten einmalig entspannende Erlebnisse. Im historischen Säulen-Ambiente geniessen Sie Wellness auf Ungarisch.

Budapest an sich ist ein Traum und allein schon eine Reise wert. Nicht weit davon entfernt liegt das eher ländlicher geprägte Szentendre. Barock- und Rokoko-Häuser säumen die Gassen. Viele Museen geben Einblick in Ungarns Malerei. Ein kleines Marzipan-Museum lockt mit edlen Süssigkeiten.

In Eger erleben Sie ungarische Geschichte. Die Besatzung der osmanischen Herrschaft hat ihre Spuren hinterlassen. Neben der berühmten Burg prägt ein Minarett das Stadtbild.

Ein Tag in Budapest

Die Donau teilt Budapest in zwei Hälften. Brücken verbinden das Getrennte und zeugen vom meisterhaften Geschick der Baumeister und Ingenieure vergangener Jahrhunderte. Die Kettenbrücke zwischen Rooseveltplatz (Roosevelt tér) und Adam-Clark-Platz (Clark Ádám tér) bringt Sie von der Pester Seite zum Budaer Burgviertel. Die imposante Freiheitsbrücke führt Sie vom Gellertberg nach Pest.

Unvergesslich ist der Sonnenaufgang, den Sie vom Gellertberg aus beobachten können. Die St.-Stephans-Basilika erstrahlt im goldenen Licht. Im Sommer kommen sicher nur ausgesprochene Frühaufsteher in den Genuss. Doch das Panorama ist auch zu anderen Tageszeiten beeindruckend. Budapester Zitadelle und Freiheitsstatue warten als erste Highlights auf Sie. Falls Sie noch nicht gefrühstückt haben, ist jetzt Zeit für einen Kaffee in einem der kleinen Restaurants.

Auf der Budaer Seite können Sie den ganzen Vormittag verbringen: Mit Fischerbastei und Burgpalast, Thermalbädern und Seilbahn lässt sich ein abwechslungsreiches Programm zusammenstellen.

Nach dem Mittagessen geht es hinüber auf die Pester Seite. Verschaffen Sie sich einen Überblick vom Budapest Eye, dem Riesenrad am Elisabethplatz. Besuchen Sie den Heldenplatz und werfen Sie einen Blick auf das ungarische Parlament. Besichtigen Sie die St.-Stephans-Basilika und lassen Sie den Tag in Budapest auf Andrássy-Strasse und Váci-Strasse, den Promeniermeilen der Hauptstadt, ausklingen.

Ferien am Balaton 

Was wären Ferien im Sommer ohne Wasser? Für die meisten ist Strandpflicht. Doch muss es unbedingt ein Meer sein? Wie wäre es mit 594 Quadratkilometern Wasserfläche mitten in Ungarn? Der Balaton ist auf dem Weg zu einem der beliebtesten Reiseziele für Familien. Und dafür gibt es mindestens 5 gute Gründe:

  1. Er ist wunderbar gelegen und von Budapest aus schnell zu erreichen.
  2. Der See (speziell das Südufer) ist flach und erreicht schnell eine Wassertemperatur um die 26 Grad.
  3. Ferien lassen sich abwechslungsreich gestalten: Im Norden finden Sie Weinberge am Tafelberg Badacsony und die Ausläufer des Bakony-Gebirges. Knapp anderthalb Autostunden trennen Sie von Budapest. Gleich um die Ecke liegen Nationalpark Balaton-Oberland und Kis-Balaton samt Büffelreservat.
  4. Die Infrastruktur ist für Ferien aller Art perfekt – Das Angebot reicht vom Campingplatz bis zu Hotelzimmer und Ferienhaus.
  5. Ferien am Plattensee sind günstig. 

Wellnessreisen in Ungarns Thermalbädern

Ungarn ist berühmt für seine Thermalbäder. Viele Menschen reisen zu Kuren nach Sárvár und Hévíz. Sie geniessen das heilsame Wasser und die Wellness-Anwendungen in angenehmem Ambiente und schöner Landschaft. Erholung ist in den über 1000 Thermen, die im ganzen Land verteilt sind, Programm.

Das Besondere an diesen Orten sind neben den schwefel- und mineralhaltigen Quellen die meist eindrucksvollen Bauten. Ungarn hat eine lange Tradition als Bäderland. In Esztergom sind Sie mit der ganzen Familie willkommen. Hier trifft barocke Stadtarchitektur auf moderne Bädergestaltung.

Rund 65 Kilometer von der Stadt Eger entfernt finden Sie Miskolctapolca, ein attraktives Höhlenbad. Die natürlichen Gegebenheiten fliessen in die Gestaltung ein. Eine Badereise in Ungarn bietet Gelegenheit, sich auch diese Sehenswürdigkeit anzuschauen und vor allem auszuprobieren. Hier lässt es sich bei angenehmen 30 Grad gut entspannen.

Auf Kulturtour mit Velo und Wanderschuhen

Wer in den Ferien Ungarn entdecken will, hat eine breite Auswahl an Möglichkeiten, die sich auch sehr gut kombinieren lassen. Die Gebirge laden zum Wandern ein. Ungarn lässt sich auch gut per Velo erkunden. Während in Budapest und Szeged urbanes Leben, Museen und Theater warten, können Sie rund um den Plattensee oder in der Puszta entspanntes Landleben geniessen. Ganz besonders beliebt: die Naturschutzgebiete. Gute zehn Stück sind es bisher. Der Landschaftsschutz bietet Raum für seltene Tierarten und Pflanzen. Der Hortobágy-Nationalpark ist Ungarns erster und auch grösster zusammenhängender Nationalpark. Wildpferede treffen Sie hier ebenso an wie Zackelschaf und Ungarisches Steppenrind. Der Bükk Nationalpark umfasst einen grossen Teil des nördlichen Ungarischen Mittelgebirges. Neben Naturschönheiten wie Höhlen und Thermalbädern finden Sie malerische Burgruinen und Klöster.

Mit Lidl Reisen nach Ungarn in die Ferien

Günstige Angebote für Ihre Ferien in Ungarn finden Sie das ganze Jahr über auf Lidl Reisen. Lassen Sie sich von den Prospekten inspirieren und finden Sie den idealen Ferienort. Wer rasch bucht, sichert sich die schönsten Zimmer in den beliebtesten Hotels.

Zu den Top-Angeboten zählen All-Inclusive-Reisen. Dabei werden Sie rundum verwöhnt, geniessen Vollpension und können sich auf herrliche Ausflüge freuen. 


FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema Ferien in Ungarn

Ungarn ist ideal für Kurzreisen und grosse Ferien. Mitten in Europa gelegen, lässt sich das Land gut erreichen. Da das Land Mitglied der EU ist, gestaltet sich die Einreise einfach. Zahlungsmittel ist der Ungarische Forint. Auch Last Minute können Sie kurzentschlossen Ferien in Ungarn machen.

Wann ist die beste Reisezeit für Ungarn?

Eine Reise nach Ungarn ist jederzeit möglich. Entscheidend sind die gewünschten Aktivitäten. Geht es an Seen wie den Balaton, sind die Sommermonate ideal. Wollen Sie lieber wandern und biken, entscheiden Sie sich am besten für Frühjahr oder Herbst. Das gilt auch für Sightseeing. Ein Aufenthalt in Budapest hat auch im Winter seinen Reiz. Am schönsten präsentiert sich die Stadt an der Donau im Frühling.

Wo kann ich in Ungarn am besten Ferien machen?

Wählen Sie nach Ihren Wünschen: Ferien am Plattensee sind entspannend und perfekt für Familien. Zum Bakonywald und ins Zemplén-Gebirge, zieht es alle, die gern klettern und wandern. Wer Hauptstadt-Flair geniessen möchte, reist nach Budapest. Zu den schönsten Touren für Biker gehört die Pálháza-Bózsva-Route.  

Wie kann ich in Ungarn günstig Ferien machen?

Bereits bei der Buchung Ihrer Reise nach Ungarn können Sie Kosten sparen: Nehmen Sie den Frühbucherrabatt mit oder schauen Sie nach Last-Minute-Angeboten. Insgesamt sind die Preise in Ungarn günstig. Sie können jedoch auch bei der Auswahl Ihrer Unterkunft sparen. Bleiben Sie längere Zeit, kann sich eine Ferienwohnung lohnen. Sind Sie als Gruppe unterwegs, empfiehlt sich ein Ferienhaus. Ein kleiner Tipp: Ausserhalb der angesagten Touristenzentren ist es oft billiger.










  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar