Hotels Island - Die beliebtesten 709 Reiseangebote

Island Hotel: Spektakuläre Naturphänomene entdecken

Hotel in Island buchen – mit Lidl Reisen

Island ist eine Insel im Nordwestatlantik, die für ihre spektakuläre Naturlandschaft mit gigantischen Vulkanen, Geysiren, gewaltigen Gletschern, Lavafeldern und Thermalquellen bekannt ist. Von europäischen Metropolen wie Frankfurt, Amsterdam, Kopenhagen, London oder Paris ist Island nur etwa 3 Flugstunden entfernt. Tauchen Sie in eine Welt voller spektakulärer Naturphänomene ein und geniessen Sie ein entspannendes Bad in der Secret Lagoon oder bestaunen Sie hohe Klippen und tosende Kaskaden.

Ob Vulkane, riesige Gletscher im Snæfellsjökull- sowie im Vatnajökull-Nationalpark, das weltbekannte Thermalfreibad „Blaue Lagune“ in der Nähe der Stadt Grindavik oder die Polarlichter: Island fasziniert jeden Reisenden mit atemberaubenden Naturereignissen. Der nordische Inselstaat entführt Besucher mit vielfältigen Erlebnissen und einmaligen Eindrücken in eine geheimnisvolle Welt aus Feuer und Eis. Rund 8000 Quadratkilometer Islands sind von Gletschern bedeckt: Erkunden Sie während einer eindrucksvollen Wanderung die mächtigen Eisgiganten in der Wildnis Islands oder beobachten Sie vor der isländischen Küste Wale. Wofür Sie sich auch entscheiden, Island – die grösste Vulkaninsel der Welt – hält eine Fülle an Aktivitäten für Abenteurer, Naturliebhaber und Familien bereit.

Finden Sie bei Lidl Reisen günstige Hotels und geniessen Sie die pure Erholung und Natur in Island.

Top-Hotels in Island entdecken

Buchen Sie Ihr Hotel in Island

„Das Land aus Eis und Feuer“ ist ein beeindruckendes Reiseland voller märchenhafter Naturwunder. So gilt die Halbinsel Snaefellsnes in Westisland als eine der abwechslungsreichsten und malerischsten Regionen Islands. Hier liegen vulkanische Landstriche neben imposanten Gletschern, wilden Fjorden, felsigen Küsten und schwarzen Stränden. Im Südwesten erwartet Sie die lebhafte Hauptstadt Reykjavik. Wer in den Ferien eine pulsierende Stadt mit einer beeindruckenden Musik- und Kunstszene sowie einer reichen Geschichte näher erkunden möchte, ist in Reykjavik genau richtig. Ausserhalb der Hauptstadt Reykjavik begeistert Island mit einer traumhaften Landschaft und bietet für Ruhesuchende sowie Naturliebhaber jede Menge Möglichkeiten, um vom Alltagsstress abzuschalten. Sie können die facettenreiche Vulkaninsel Island per Mietwagen auf gemütlichen Spaziergängen oder ausgedehnten Wanderungen erkunden.

Ein beeindruckendes Naturschauspiel, das Sie sich in den Ferien keinesfalls entgehen lassen sollten, ist die Springquelle Strokkur, die eine rund 20 Meter hohe, kochende Wasserfontäne in die Höhe schiesst. Wenn Sie die Nordlichter sehen möchten, sind die Wintermonate von Oktober bis März der ideale Zeitraum dafür. Ist es draussen ausreichend dunkel, lassen sich die Polarlichter bereits ab August und sogar bis in den April hinein am Nachthimmel bestaunen – ein einmaliges Erlebnis, das Sie im Leben bestimmt so schnell nicht vergessen werden.

Unternehmen Sie in den Ferien auch eine Rundfahrt auf der Ringstrasse, die einmal um die komplette Vulkaninsel führt und entdecken Sie neben spektakulärer Natur sowie der Hauptstadt Reykjavik auch die kleine, lebendige Stadt Akureyri im Norden.

Hotel Island: Die schönsten Unterkünfte für Übernachtungen

Island ist ein perfekter Ort für Erholung inmitten traumhafter Natur, für eine spannende Städte-Tour oder faszinierende Tierbeobachtungen. Für Ihre Island Ferien können Sie aus einem breiten Spektrum an Unterkünften wählen.

So erwarten Sie in Island Unterkünfte und Pensionen aller Preis- und Komfortklassen. Von günstigen Hostels über moderne Hotels mit geräumigen Zimmern, Balkon oder Terrasse bis zu luxuriösen Wellness- und Spa-Hotels ist für jeden Gast das Passende dabei. In Reykjavik finden Sie die grösste Auswahl an Hotels. Entscheiden Sie abhängig von Ihren Reiseplänen und Ihrem Budget, ob Sie in einem einfachen Hotel, einem komfortablen 4-Sterne-Hotel oder einem stilvollen Designhotel übernachten möchten: In Reykjavik sind alle Unterkunftskategorien vertreten. Die besten Hotels begeistern ihre Gäste mit flexiblen Check-in- und Check-out-Möglichkeiten, damit Sie so angenehm und stressfrei wie nur möglich an- und abreisen können.

Darüber hinaus können Sie in den verschiedenen Hotels aus verschiedenen Zimmerkategorien wählen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie ein Zimmer zur Einzelbelegung, ein Doppelzimmer, Superior-Zimmer oder eine elegante Suite zum Übernachten buchen möchten. In jedem Zimmer können Sie sich auf erholsame Nächte freuen und am nächsten Tag voller Energie in Ihr Abenteuer starten. Reisetipp: Wenn Sie mehrere Zimmer im Hotel buchen möchten – wenn Sie als Familie verreisen – können Sie im Hotel den Wunsch angeben, dass die Zimmer in direkter Nähe zueinander liegen sollen.

Die Top-Hotels Islands bieten Ihnen auch eine 24-Stunden-Rezeption, kostenfreies WLAN in der gesamten Unterkunft und sogar einen Room-Service. Auch ein Minikühlschrank sowie ein Safe gehören in der Regel zur Standardeinrichtung der Zimmer. Manche Hotels begeistern Reisende sogar mit Zimmern mit Balkon oder Terrasse. Die meisten Hotels verfügen über ein hauseigenes Restaurant, in dem Sie nicht nur morgens mit einem reichhaltigen Frühstück verwöhnt werden, sondern auch mittags und abends verschiedene Spezialitäten geniessen können. Bei einigen Reiseangeboten ist im Preis nicht nur das Zimmer, sondern auch die Verpflegung im Hotel enthalten.

Auch in anderen Unterkünften wie in Hostels finden Sie günstige Zimmer zum Übernachten in angenehmer Atmosphäre. Eine weitere Möglichkeit, erholsame Ferien zu verbringen, ist die Buchung eines Ferienhauses. Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus sind auch für Familien ideal, denn solche Unterkünfte sind ausreichend gross und verfügen über mehrere Zimmer.

Die nördlichste Hauptstadt der Welt – Reykjavik erleben

Reykjavik ist nicht nur der administrative Mittelpunkt der Insel, sondern auch ein bedeutendes Kulturzentrum des Landes. Mehr als die Hälfte der Einwohner lebt in der Landeshauptstadt und auch Reisenden hat die City jede Menge zu bieten. Besuchen Sie die Hallgrimskirche, die grösste Kirche des gesamten Landes. Ein weiteres Highlight ist der Perlan, ein städtischer Warmwasserspeicher mit einer riesigen Glaskuppel: In diesem futuristischen Gebäude befindet sich heute ein Museum über die Naturwunder der Vulkaninsel, ein Restaurant und sogar ein Planetarium. Wer sich für die Pflanzenwelt interessiert, sollte unbedingt dem Botanischen Garten in Reykjavik einen Besuch abstatten. Die Hauptstadt Islands ist zudem ein idealer Ausgangspunkt für eine Tour auf der Panoramastrasse „Golden Circle“: Die berühmteste Landesroute vereint atemberaubende Naturlandschaften mit geschichtlich bedeutsamen Orten und lässt jeden Reisenden die faszinierendsten geologischen Wunder der Insel erleben. Vom alten Hafen in Reykjavik können Sie eine Bootstour buchen oder zum Whale Watching hinaus aufs Meer fahren.

Das Nachtleben in Reykjavik ist legendär: Lassen Sie sich von der lässigen Stimmung in den vielen Clubs, Bars und Pubs in Reykjavik begeistern. Statt Grossraumdiscos finden Sie in Reykjavik viele gemütliche Bars und Kneipen, die sich spätabends in Partyclubs verwandeln. In der Innenstadt erwarten Sie zudem unzählige Restaurants, die Sie beispielsweise mit italienischen, japanischen oder chinesischen Spezialitäten verwöhnen. In den Restaurants Reykjaviks können Sie aber auch typisch regionale Spezialitäten wie Lamm, Fisch oder Rentier geniessen.

In Reykjavik finden Sie viele verschiedene Unterkünfte, angefangen von Hostels und Bed and Breakfast über moderne Hotels für Familien bis zu stilvollen Wellnesshotels.

Exklusive Spa-Hotels im „Land von Eis und Feuer“

Ein Aufenthalt in einem Hotel in Island ist ideal, um die unvergleichliche Schönheit der einmaligen Insel zu erleben. Besonders beliebt sind Ausflüge von den Unterkünften zu den heissen Thermalquellen mitten in der unberührten Naturlandschaft. Bemerkenswerte regenerative Eigenschaften werden nicht nur dem berühmten geothermalen Heilbad „Blaue Lagune“ in der Nähe von Reykjavik zugeschrieben. Auch die meisten Hotels verfügen über moderne Spas, in denen Sie sich mit Massagen und andere Wohlfühlbehandlungen von Kopf bis Fuss verwöhnen lassen können.

Entspannen Sie in Outdoor-Infinity-Pools oder lassen Sie in der Sauna die Seele baumeln. Indoor-Pools sind ideal, wenn das isländische Wetter mal etwas ungemütlicher werden sollte. Nach einem erholsamen Tag im Spa können Sie sich in den hauseigenen Restaurants des Hotels kulinarisch verwöhnen lassen. Viele Hotels bieten auch eine eigene Bar im Haus an. Gönnen Sie sich nach einem ereignisreichen Tag eine erholsame Nacht in den modernen Zimmern und starten Sie voller Vitalität am nächsten Tag in das nächste Reiseabenteuer.

Mit Lidl Reisen ein Island Hotel buchen

Island erreichen Sie bequem über die internationalen Flughäfen. Vom Flughafen Reykjavik können Sie weiter in Ihre gebuchte Unterkunft reisen. Für die Einreise benötigen Sie eine gültige Identitätskarte oder einen Schweizerpass. Planen Sie länger als 90 Tage im Land zu bleiben, so benötigen Sie ein Visum für Island. Die Landeswährung ist die Isländische Krone.

Entdecken Sie Top-Sehenswürdigkeiten, lebhafte Städte wie Reykjavik und heisse Quellen. Eine besondere Faszination versprüht die wilde Natur Islands mit ihren Höhlen, eisigen Gletschern, Nationalparks und rauschenden Wasserfällen. Besonders sehenswert ist etwa der Gullfoss Wasserfall, der direkt am „Goldenen Kreis“ liegt, oder der Dettifoss, einer der grössten Wasserfälle Europas: Ganze 44 Meter stürzen die Wassermassen in die Tiefe und sorgen so für ein unvergleichliches Naturschauspiel. Finden Sie jetzt bei Lidl Reisen günstige Reiseangebote und die besten Hotels für Ihre Traumferien in Island! Entdecken Sie auch unsere Rundreisen in Island!


FAQ und Island Hotel Tipps

Hotel in Island: Wann lassen sich in der Nacht die Nordlichter bestaunen?

Wenn Sie die Polarlichter in der Nacht am Himmel sehen möchten, sollten Sie Ihr Hotel in der Nordlicht-Saison buchen – das heisst konkret zwischen Oktober und März. Am besten lassen sich die Polarlichter um etwa 2 Uhr in der Nacht bestaunen.

Wie viel Zeit sollten Gäste für einen Aufenthalt in einem Hotel einplanen?

An Islands Naturschönheiten kann sich kaum ein Besucher sattsehen. Planen Sie daher mindestens sieben Nächte im Hotel ein. Zahlreiche Unterkünfte haben ein eigenes Restaurant im Haus, sodass Sie sorglose Ferien geniessen können.

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar