Hotels Malta - Die beliebtesten 141 Reiseangebote

Malta Hotel: Die idyllische Insel im Herzen des Mittelmeers

Hotel in Malta buchen – mit Lidl Reisen

Malta ist eine charmante Insel im Mittelmeer und das kleinste Land Europas. Es besteht aus der Hauptinsel Malta, den kleineren Schwesterninseln Gozo und Comino sowie drei sehr kleinen, unbesiedelten Inseln. Mit einer Fläche von 316 Quadratkilometer ist Malta ungefähr so gross wie München. Die Inselgruppe verzaubert mit einer beeindruckenden Vielfalt auf engem Raum. Erleben Sie hier eine beeindruckende Kultur, jede Menge Geschichte, traumhafte Natur und die Gastfreundschaft der Malteser. 

Die Inselrepublik Malta liegt zwischen Sizilien und der Küste Nordafrikas. Sowohl die Hauptinsel Malta als auch die kleineren Inseln Gozo und Comino sind sehr beliebte Reiseziele, denn hier findet jeder Gast die optimale Umgebung für seine Lieblingsaktivitäten. Die wechselhafte Geschichte des Landes hat dafür gesorgt, dass sich unterschiedliche Einflüsse zu einer ganz eigenen Kultur vermischt haben. So erwarten Sie während Ihrer Malta-Reise jahrtausendealte historische Stätten, ein beeindruckender kultureller Reichtum, traumhafte Strände, funkelndes Meerwasser und charmante Küstenorte. Geniessen Sie das angenehme mediterrane Klima und beobachten Sie, wie die Luzzus – die traditionellen farbenfrohen Fischerboote auf Malta – im warmen Sonnenschein über das Wasser schippern.

Entdecken Sie bei Lidl Reisen die schönsten Hotels und geniessen Sie dieses facettenreiche Reiseziel.

Top-Hotels in Malta entdecken

Buchen Sie Ihr Hotel in Malta

Der idyllische Inselstaat Malta begeistert mit einer unglaublichen Vielfalt. Im Frühling ist Malta ein ideales Reiseziel für eine Wanderreise, denn in dieser Jahreszeit ist es nicht zu heiss und der herrliche Duft frischer Blumen liegt in der Luft. Sportbegeisterte erwartet im Sommer ein breites Angebot: Stand-up-Paddeln, Kajakfahren, Schnorcheln oder Tennis, Sie haben die Wahl. Tauch-Fans kommen auch auf der Nachbarinsel Gozo voll und ganz auf ihre Kosten, denn im kristallklaren Wasser können sie rund um die Felsküsten eine facettenreiche Unterwasserwelt erleben, an Riffs tauchen oder Höhlen erkunden. Die Insel bietet auch beste Voraussetzungen für eine Klettertour. Aktive, die gerade erst mit dem Klettern starten, finden hier auch leichtere Felsen. Profi-Kletterer können sich an schwierigeren, überhängenden Vorsprüngen der imposanten Steilküste ausprobieren. Malta verzaubert jedoch auch mit verträumten Lagunen, einsamen Buchten und traumhaften Stränden mit perlweissem Sand. Sobald die Sonne untergeht, verwandelt sich das romantische Inselparadies in ein schillerndes Pflaster: In den vielen Restaurants, Clubs, Lounges und Bars können Sie in vollen Zügen das Nachtleben geniessen.

Die Hauptstadt Valletta gehört zum UNESCO-Welterbe und bietet Besuchern einen beeindruckenden kulturellen Reichtum. Unweit der Inselhauptstadt befindet sich der Naturhafen Grand Harbour: Dieser verzauberte die Menschen bereits in der Antike mit seinen hohen Steilklippen, den Festungen sowie den idyllischen Dörfern am Mittelmeerufer. Heute ist der Grand Harbour ein bedeutendes Handelszentrum an Land und zu Wasser.

Auf Malta finden sich zahlreiche Unterkünfte, die als Familienhotels, moderne Boutique-Hotels für Erwachsene oder als Luxushotels passgenau auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste eingestellt sind. Viele Spa-Unterkünfte begeistern mit modernen Poolanlagen, die in den Ferien pures Badevergnügen garantieren. Spa-Resorts in Valletta verwöhnen Sie während Ihrer Reise nicht nur mit einem umfangreichen Wellnessangebot, sondern auch mit modernen Zimmern, die einen atemberaubenden Blick auf das Meer bieten. Mittlerweile finden sich auf der Mittelmeerinsel auch immer mehr Boutique-Hotels, die mit einer familiären Atmosphäre und unkomplizierten Check-in-Möglichkeiten begeistern.

Die besten Hotels für Spa-Ferien auf Malta

Wellness auf der Sonneninsel Malta heisst unvergleichliche Erholungsferien im Mittelmeer zu geniessen. Entdecken Sie hier exzellente Unterkünfte mit verwöhnenden Spa- und Beautyanwendungen sowie einer traumhaften zentralen Lage am Strand. Viele Spa-Hotels bieten auch einzigartige Ausblicke auf historische Orte oder die felsige Umgebung.

In den Spa-Bereichen Ihres gebuchten Hotels können Sie bei wohltuenden Massagen oder traditionellen Ayurveda-Anwendungen den Alltagsstress vergessen und Ihrem Körper sowie Ihrem Geist etwas Gutes tun. Besonders beliebt sind die Aromatherapien sowie die Hot-Stone-Massagen, denn diese sollen eine entkrampfende und stimmungsaufhellende Wirkung haben. Auch orientalische Hamam-Anwendungen oder Saunagänge gehören zum Spa-Verwöhnprogramm der Hotels dazu.

Bei der Buchung können Sie sich für Ihre bevorzugte Verpflegungsvariante entscheiden. In den hauseigenen Restaurants verwöhnen Sie die Hotels mit köstlichen mediterranen und internationalen Speisen. Auf einem Ausflug oder beim Stadtbummel haben Sie auch jederzeit die Gelegenheit, die ortsansässigen Lokale und Restaurants näher zu erkunden.

Entdecken Sie die schönsten Orte auf Malta

Malta ist ein facettenreicher Inselstaat, der nicht nur mit traumhafter Natur und vielfältigen Möglichkeiten begeistert, sondern auch mit grossartigen Unterkünften. Hier erwarten Sie nicht nur die besten Hotels und Spa-Resorts in guter Lage, sondern auch luxuriöse 4- und 5-Sterne-Unterkünfte mit geschmackvollen und sehr komfortablen Zimmern. Auch gemütliche Zimmer in kleineren Hotels finden Sie überall auf der Sonneninsel.

Valletta: die Inselhauptstadt mit mediterranem Flair

Valletta ist die kleine Hauptstadt der Mittelmeerinsel. Ihr maltesischer Name lautet „Il-Belt“ und wurde auf einer Halbinsel im 16. Jahrhundert vom römisch-katholischen Johanniterorden gegründet. Die gesamte Stadt Valletta gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und wurde sogar zur europäischen Kulturhauptstadt ernannt. Mit den vielen Museen, der direkten Lage am Meer sowie den malerischen Altstadtgassen ist Valletta ein wundervoller Ort.

Besonders sehenswert ist das barocke Stadtwahrzeichen, die St. John’s Co-Cathedral. Im aufwendig gestalteten Innenraum des Sakralbaus befindet sich Caravaggios Meisterwerk „Die Enthauptung Johannes des Täufers“. Diese Kirche wird als Co-Kathedrale bezeichnet, weil sie – neben der Kathedrale St. Paul in Mdina  der zweite Sitz des maltesischen Erzbischofs ist. Lohnenswert ist auch ein Ausflug nach Floriana, der Vorstadt von Valletta. Hier erwartet Sie ein grossartiger Botanischer Garten und viele grüne Parkanlagen.

Sliema: idyllischer Ferienort mit grossartiger Uferpromenade

Sliema liegt an der Ostküste der Mittelmeerinsel. Einst war Sliema ein sehr friedlicher Fischerort, heute ist es einer der wichtigsten Orte am Meer. Besonders beliebt ist die lange Uferpromenade, die zu gemütlichen Strandspaziergängen einlädt. Bestaunen Sie während Ihrer Reise auch die Festung Fort Tigné aus dem 18. Jahrhundert und die Stella-Maris-Kirche im barocken Stil. Sehenswert ist auch der St. Julian’s Tower, ein Wachturm aus dem 17. Jahrhundert. Sportbegeisterte Reisende sollten eine Wanderung zum Dingli Cliff an der südwestlichen Küste unternehmen. Diese beeindruckende Klippenformation ist der höchste Punkt der Sonneninsel Malta.

St. Julian: lebhafte Stadt mit atemberaubendem Meerblick

San Ġiljan (engl.: St. Julian’s oder St. Julians) ist eine lebendige Stadt am Meer. Sie ist vor allem für ihre Strände und Buchten wie die Balluta Bay bekannt: Diese Bucht ist ein idyllischer Erholungsort zum Schwimmen, Tauchen oder für sonstige Wassersportaktivitäten. Umgeben ist die Bucht von vielen Restaurants und Cafés. Alle, die in den Ferien gerne feiern möchten, sind hier genau richtig, denn Paceville, ein Stadtteil vonSan Ġiljan, gilt als die Partymeile Maltas. Hier erwartet Sie auch der malerische Sandstrand St. George’s Bay, „The Bay Street“, eines der größten Einkaufszentren sowie das grösste Kino Maltas. Jeder Malta-Reisende sollte in St. Julian’s auch unbedingt einen Besuch des LOVE Signs einplanen: Die spiegelverkehrten Schriftzeichen gelten inzwischen als das Wahrzeichen von St. Julian’s. Von St. Julian’s bis nach Valletta sind es rund 20 bis 30 Minuten mit dem Bus.

Mellieħa: der familienfreundliche Badeort

Die Kleinstadt Mellieħa liegt oberhalb der gleichnamigen Bucht Mellieħa Bay im Nordwesten Maltas. Die alte Wallfahrtskirche aus dem 19. Jahrhundert steht auf einem Hügel neben einem Marienheiligtum und prägt das Ortserscheinungsbild. Von dort oben können Sie die Nachbarinseln Comino und Gozo sehen. Die traumhaften Sandstrände laden zum Baden, Erholen, Sonnen und Spielen ein. Aufgrund des seicht abfallenden Wassers ist der Strand dieses Badeortes einer der kinderfreundlichsten Strände auf Malta. Auf der unbewohnten Inseln Saint Paul’s, rund 100 Meter vor der Küste, soll der Apostel Paulus im Jahr 59 einen Schiffbruch erlitten haben. Eine Statue erinnert heute noch an dieses Ereignis.

Die Unterkünfte in Mellieħa sind komplett auf die Wünsche und Bedürfnisse von Badereisenden eingestellt. Hier finden Sie also grossartige, familienfreundliche Hotels mit komfortablen, geräumigen Zimmern und einer direkten Strandlage.

Mit Lidl Reisen Ihr Hotel auf Malta finden

Entdecken Sie bei Lidl Reisen die beliebtesten Hotels auf Malta und geniessen Sie die charmante Insel im Herzen des Mittelmeers mit allen ihren Kultur- und Naturschätzen.

Auf der Insel Malta wird Maltesisch und Englisch gesprochen. Der Inselstaat gehört zur Europäischen Union, sodass bei der Anreise aus der Schweiz keine Grenzkontrollen stattfinden. Dennoch sollten Sie Ihren gültigen Personalausweis immer auf Reisen mitführen.


FAQ und Hotel Malta Tipps

Zimmer buchen auf Malta: Wann ist die beste Reisezeit?

Die beste Reisezeit für Strandferien ist zwischen Mai und Oktober. Wer gerne spazieren oder wandern möchte, kann sich auch für den Reisezeitraum von November bis April entscheiden. Die herrliche Naturlandschaft sowie grossartige Sehenswürdigkeiten bieten Ihnen in den Ferien reichlich Abwechslung.

Wo ist es am schönsten auf der Sonneninsel Malta?

Wenn es um den schönsten Badestrand auf der Sonneninsel Malta geht, begeistern sich die meisten Reisenden für den Golden Bay Strand auf Mellieħa. Diese malerische Bucht punktet mit goldenem Sand, seichtem Wasser, schroffen Felsen, grossartigen Resort-Hotels und vielen Restaurants. Ebenfalls sehr empfehlenswert ist während der Ferien ein Besuch der Altstadt von Valletta: Bestaunen Sie hier mächtige Bauwerke, enge Gässchen und hunderte historische Gassen zum Flanieren.

Wann gibt es günstige Hotels für eine Reise nach Malta?

Reisende, die bei der Buchung ihres Zimmers Geld sparen möchten, sollten sich für eine Buchung in der Nebensaison entscheiden. Vor allem im Januar sowie im Februar können Sie Zimmer zu Top-Preiskonditionen finden.

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar