Familienferien Griechenland - Die beliebtesten 7505 Reiseangebote

Familienferien in Griechenland: Sonne, Strand und jede Menge Götter

Familienferien in Griechenland buchen - mit Lidl Reisen

Ihre Familienferien verbringen Sie in Griechenland mit antiken Helden, zwischen historischen Ruinen und wunderschönen Stränden. Bei um die elf Sonnenstunden in den Sommermonaten können Sie mit Ihren Kindern und der ganzen Familie in das Land der Götter reisen. Erleben Sie eine wunderbare Zeit zwischen Athen und den griechischen Inseln. Lassen Sie sich auf den Spuren von Zeus und Hera von der besonderen Atmosphäre verzaubern. Inspirationen bieten die Prospekte von Lidl Reisen.

Kreta, Rhodos, Korfu – mythische Inseln mit malerisch gelegenen weissen Häusern am blauen Ozean. Das Land am Rande des Balkans hat gleich drei Meere: Mittelmeer, Ägäis und Ionisches Meer locken jedes Jahr Sonnenanbeter, historisch Interessierte und Ruhesuchende. Unter der Sonne Griechenlands suchen sie Erholung.

Das Rauschen der Wellen erzählt Geschichten von Seefahrern wie Odysseus und Göttern wie Poseidon und Aphrodite. Die Fischer am Hafen bringen frischen Fisch, der in den Tavernen köstlich zubereitet und mit Salaten und Wein aufgetragen wird. Mit Blick aufs Wasser geniessen Sie das Leben und feiern Ihr Glück. Die Kinder bekommen eine Extraportion Eis.

Familienferien in Griechenland sind Genuss pur, Entschleunigung und gleichzeitig eine Fülle an Erlebnissen vom Akropolis-Besuch über Stunden am Strand bis zu ausdauernden Wanderungen. Hören Sie den Ruf der Götter? Lidl Reisen hat passende Angebote.

Mit Ihrer Familie unvergessliche Familienferien in Griechenland erleben

Buchen Sie Ihre Familienferien in Griechenland

Von der Akropolis blicken Sie zusammen mit Ihren Kindern auf Athen. Die einstige Festung wurde zum Tempelbezirk und im Goldenen Zeitalter der attischen Kultur zum Zentrum der Macht. Heute erreichen Sie den Burgberg mit der Metro oder per Bus. Zwischen den Säulen des Parthenons entstehen erste Fotos. Mit etwas Glück findet im Odeon des Herodes Atticus ein Konzert oder eine Theateraufführung statt. In jedem Fall warten am Erechtheion die hohen Frauengestalten der Karyatiden auf Sie, die seit Jahrhunderten geduldig den Giebel stützen.

Ein Tag in Athen sollte in jedem Fall auf dem Programm stehen, wenn Sie in den Familienferien Griechenland entdecken wollen. Die Stadt verbindet auf einzigartige Weise Vergangenheit und Gegenwart. Von der Hauptstadt Griechenlands aus können Sie per Fähre nach Rhodos oder Korfu übersetzen, wenn Sie nicht direkt auf die Inseln fliegen wollen. Das kinderfreundliche Land gehört zu den beliebtesten Reisezielen von Familien. Mit seiner guten Infrastruktur und dem mediterranen Klima eignet es sich perfekt für Ferien mit kleinen und grösseren Kindern.

Sonne, Strand und Meeresrauschen

Griechenland liegt zwischen Albanien, Bulgarien, Nordmazedonien und der Türkei, am Mittelmeer, der Ägäis, dem Ionischen und Libyschen Meer. Das Land der Götter verfügt über eine Küstenlänge von insgesamt 13 676 Kilometern. Ausreichend Platz für entspannte Tage am Strand, das Bauen von Sandburgen, Baden und Ballspielen.

Zu den schönsten Stränden in Griechenland für Familien gehören:

  • der Mastichari Strand auf der Insel Kos besitzt nahezu karibisches Flair, nur dass es mehr Tamarisken als Palmen gibt. Weisser Sand, zahlreiche Cafés und eine komfortable Infrastruktur zeichnen den geschützt liegenden Strand aus.
  • Agios Georgios Pagi auf Korfu, umrahmt von zwei Bergketten, ist ein komfortabel erschlossener Sandstrand mit Restaurants und Cafés in der Umgebung. Highlight sind die Wasserspielzeug- und Sportverleihläden mit Kajaks, Surfboards und Tretbooten.
  • Tsambika auf Rhodos punktet mit flachem Wasser zum Planschen, Sand zum Spielen und Bananenboot zum Ausleihen sowie Restaurants in der Umgebung. Wer Lust hat, steigt dreihundert Stufen zur Panagia Tsampika-Kirche empor und geniesst von dort die Aussicht.

Mit den Göttern unterwegs

In den Bergen und Städten, an den Flüssen und auf den Inseln sind sie zu Hause: die Götter Griechenlands. An ihnen führt kein Weg vorbei. Reisen Sie mit Kindern durch das Land, gibt es immer etwas zu erzählen.

Chalkidiki zählt zu den schönsten Orten Griechenlands. Einst kämpften hier die Titanen gegen die Götter. Heute finden Sie auf der Halbinsel Chalkidiki die schönsten Strände. Kassandra mit seinen schwefelhaltigen Quellen vulkanischen Ursprungs im Westen, die nur Männern zugängliche Mönchsrepublik Athos im Osten und Sithonia mit dem grün bewaldeten Itamos-Gebirge in der Mitte reichen weit in die Ägäis hinein.

Das schöne Kreta im Mittelmeer gilt als Ursprung vieler Mythen. Machen Sie es sich am Falassarna Beach gemeinsam mit Ihren Kindern bequem. Erzählen Sie ihnen von den Titanen Kronos und Rhea und der Geburt ihres Sohnes Zeus. In der Höhle von Psychro finden Sie sein Kinderzimmer. Der Palast von Knossos soll das Vorbild für den Mythos vom Labyrinth des stierköpfigen Minotaurus sein. Welches Kind käme da nicht gerne mit auf Sightseeing-Tour?

Kleine Götterkunde: Antike für Kinder

Verbringen Sie Ihre Ferien mit der ganzen Familie zwischen Athen und Zakynthos, treffen Sie überall auf antike Stätten. Die hohen Säulen und eindrucksvollen Ruinen üben bis auf den heutigen Tag eine hohe Anziehungskraft auf Kinder und Erwachsene aus. Stellen Sie sich auf viele neugierige Kinderfragen ein. Wenn in den Familienferien Griechenland angesagt ist, wird es spannend. Sie bekommen Erholung, Strandleben und Götterkunde All-Inclusive.

Überall waren Zeus und Hera, Demeter und Hephaistos zugange. Vom Olymp, dem höchsten griechischen Gebirge, stiegen sie hinunter. In Leibethra, am Fusse der Berge, finden Sie einen der schönsten archäologischen Parks auf dem griechischen Festland. Hier geht es speziell um den Sänger Orpheus und die Musen.

Kreta blieb Zeus lange verbunden. Die grösste griechische Insel begeistert Sie mit herrlichen Stränden, wie dem Palmenstrand von Preveli. Entdecken Sie hier die eindrucksvollen Schluchten, wie die Myli-Schlucht beim Tal der Wassermühlen südöstlich von Rethymno. Ihr Nachwuchs kommt bestimmt gerne mit, wenn es darum geht, Geheimnisse zu erforschen. Die Schlucht der Toten auf Kreta bietet sich an. In den Höhlen der Wände befinden sich minoische Grabstätten. Nicht weit entfernt liegt der Palast bei Kato Zakros.

Mit dem Boot geht es von Agios Nikolaos zu den magischen Blue Caves. In Gortys auf Kreta finden Sie hinter Olivenhainen die Ruinen einer ganzen Stadt. Sie wollen einen Blick in die Zukunft werfen? Dann bleiben Sie auf dem Festland und fahren zum Parnass nach Delphi. An das berühmte Orakel erinnern nur noch Ruinen. Doch vielleicht zeigt sich Ihnen in der Abendsonne Gaia, die Erdmutter, oder Apollon, der Gott der Weissagung.

Insel-Hopping auf Griechisch

Die griechischen Inseln zählen zu den beliebtesten Reisezielen. Familien schätzen in den Ferien vor allem die kinderfreundliche Atmosphäre am Strand, in den Hotels und Tavernen. Wer in Griechenland Familienferien macht, möchte vor allem das Meer geniessen und die alten, antiken Sehenswürdigkeiten bewundern. Ganz nebenbei sind es die wunderbare Natur, die Berge und Höhlen, die aktive Touristen anziehen.

Auf Kreta, Rhodos, Korfu und all den anderen Inseln sind diese Erlebnisse nicht nur Erwachsenen vorbehalten. Hier gehen Kinder mit ihren Eltern auf Tour. Durch verträumte Hafenstädte wie Heraklion und Chania auf Kreta oder Lindos auf Rhodos geht es zum Meer hinunter.

Starten Sie Ihre Tour mit der Familie auf Griechenlands nördlichster Insel Korfu und hüpfen Sie per Boot über Paxos, Lefkada und Ithaka bis nach Zakynthos. Eine Fahrt zu den ionischen Inseln lohnt sich vor allem mit älteren Kindern. Doch auch Kleine haben ihren Spass, wenn Sie Ihnen Geschichten von Sissi, der österreichischen Kaiserin, oder von Odysseus und seinen Gefährten erzählen. Von Rhodos aus erschliessen Sie sich den Dodekanes mit Kos, Patmos und Chalki. Stechen Sie bei den Familienferien von Kreta aus in See, können Sie mit Santorini, Milos und Naxos die Kykladen bereisen.

Mit Lidl Reisen zu den Ferien mit Familie nach Griechenland

Chalkidiki gilt als besonders familienfreundlicher Ort. Golden Beach bei Pefkohori, Neos Marmaras Beach in Sithonia und Siviri Beach in Kassandra laden zum Spielen und Entspannen auf der einem Dreizack ähnelnden Halbinsel ein. Sehenswürdigkeiten wie die antike Stadt Olynth oder die Tropfsteinhöhle von Petralona können bei Ferien in Chalkidiki besichtigt werden.

Zieht es Sie hinaus zu den griechischen Inseln, finden Sie auf Kreta, Korfu und Kos familienfreundliche Hotels. Auf lidl-reisen.ch warten passende Angebote für entspannte Familienferien auf dem Festland rund um Thessaloniki oder auf dem Peloponnes. Schnappen Sie sich Ihre Liebsten und reisen Sie auf die Insel Kreta, nach Samos oder Rhodos-Stadt. Geniessen Sie Ihre Griechenland Ferien All-Inclusive oder mit Ihren kleinen Kindern in einer Ferienwohnung.


FAQ und Tipps zu den Familienferien in Griechenland

Ist als Reiseziel in den Familienferien Griechenland geplant, brauchen Sie keine grossen Vorbereitungen für die Einreise zu treffen. Griechenland gehört zur EU. Zahlungsmittel ist der Euro. Die Konditionen zur Verwendung Ihrer Geldkarte erfragen Sie bei Ihrer Hausbank. Auch Last-Minute-Reisen mit Kindern sind möglich.

Welches Klima herrscht in Griechenland?

Das Klima ist angenehm mediterran. Die Sommer sind warm, die Winter mild. Mit den höchsten Temperaturen müssen Sie im Juli und August rechnen. Die Temperaturen liegen in Athen bei um die 28 Grad, auf Kreta um die 26 Grad und auf Rhodos um die 27 Grad. Die maximalen Temperaturen schwanken zwischen 30 und 33 Grad. Das milde Klima in den Wintermonaten hat den Vorteil, dass sich Ihre Kinder schnell an die neue Situation gewöhnen.

Wann ist die beste Reisezeit für Familienferien in Griechenland?

Für Aktivreisen mit Familie empfehlen sich die Monate Mai und September. Für Badeferien die Hochsaison während der Sommermonate bei Wassertemperaturen um die 20 Grad. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Feriengarderobe in jedem Fall auf ausreichenden Sonnenschutz.

Wie können Sie bei den Ferien mit Kindern in Griechenland sparen?

Fünf Tipps helfen Ihnen, Ihre Ferien mit Familien günstig zu gestalten. Dazu gehören:

  1. rechtzeitiges oder spontanes Buchen Ihrer Griechenland-Reise – Sie sparen mit Frühbucherrabatten oder Last-Minute-Preisen
  2. Vergleichen der Angebote und Prüfen des Preis-Leistungs-Verhältnisses – All-Inclusive können Transferkosten und Ausflüge, exklusiver Zutritt zum Strand und Wellness enthalten sein, das Buchen eines Ferienhauses kann sich bei grossen Familien oder einer Reise mit Freunden rentieren
  3. Auswahl der Unterkunft – ausserhalb von Touristenzentren ist es für Familien oft entspannter, ruhiger und zudem günstiger
  4. Reisen Sie ausserhalb der Saison an, sind die Preise oft niedriger
  5. Planen Sie Ausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Fähre oder Bus, statt teurer Stadtrundfahrten oder geführter Touren
  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar