Familienferien Marokko - Die beliebtesten 897 Reiseangebote

Marokko Familienferien: Orientflair wie aus 1001 Nacht

Marokko Familienferien buchen - mit Lidl Reisen

Auch wenn Marokko im Vergleich zu anderen afrikanischen Ländern eher klein ist, verzaubert der Staat dennoch mit einem enormen Facettenreichtum. Von heissen Wüsten und kargen Steppenregionen über das mächtige Atlasgebirge, Schluchten und Wasserfälle bis hin zu Traumstränden an verschiedenen Meeren begeistert Marokko mit allem, was das Reiseherz begehrt. Auch mittelalterliche Städte laden in den Marokko Ferien zum fantasievollen Träumen sowie zum Geniessen des orientalischen Flairs ein.

Marokko entführt Sie in den Familienurlaubferiene laden zum Entspannen, Baden und Wassersport ein. Hinter den majestätischen Gipfeln des Hohen Atlas erstreckt sich die Sahara mit riesigen Sanddünen und exotischen Wüstentieren bis weit über die marokkanischen Grenzen hinaus. Entdecken Sie während Ihrer Reise Orte mit klangvollen Namen wie Casablanca, Fès, Marrakesch oder Tanger und lassen Sie sich von den geschichtsträchtigen Altstädten, den sogenannten Medinas, sowie den altehrwürdigen Burg- und Festungsanlagen, den sogenannten Kasbahs, beeindrucken.

Finden Sie bei Lidl Reisen Familienreiseangebote zu einem günstigen Preis und erleben Sie gemeinsam ein unvergessliches Ferienabenteuer.

Mit Ihrer Familie unvergessliche Familienferien in Marokko erleben

Buchen Sie Ihre Familienferien in Marokko

Wohin Sie mit Ihrer Familie in Marokko auch reisen – ob in legendäre Städte wie Fès und Casablanca oder ins Badeparadies Agadir an der Atlantikküste – überall erwartet Sie ein traumhaftes orientalisches Paradies! Marokko-Ferien garantieren sowohl Erwachsenen als auch Kindern eine spannende und abwechslungsreiche Auszeit.
Erleben Sie beispielsweise die volle Faszination der Wüste Sahara und unternehmen Sie eine Wüstentour auf dem Rücken eines Dromedars. Geniessen Sie die grenzenlosen Weiten und lassen Sie sich durch die karge Dünenlandschaft sowie die unendliche Ruhe tragen. Besuchen Sie auch die einzigartigen Berberdörfer des Landes und erfreuen Sie sich an fruchtbaren Oasen mit blühenden Gärten und faszinierenden Dattelpalmen.

Entdecken Sie in den Ferien mit Ihren Kindern die wichtigsten Orte und Städte wie etwa Marrakesch, Casablanca, Agadir oder die Hauptstadt Rabat an der Atlantikküste. Ein einzigartiges Highlight für die gesamte Familie ist Casablanca, die grösste Stadt Marokkos. Hier erwarten Sie unzählige Geschäfte und Einkaufszentren wie die Morocco Mall, die mit rund 600 Ladengeschäften das grösste Einkaufszentrum Afrikas ist. In der Altstadt (Medina) können Sie auf lebhaften, bunten Märkten, den sogenannten Souks, intensiv duftende Gewürze, authentisches Kunsthandwerk und modische Trends bestaunen. Die liebevoll verzierten Gebäude nehmen Sie mit auf eine Reise durch die spannende Kultur und Geschichte des Landes.

Kulturinteressierte Reisende sollten sich auch einen Besuch der Stadt Meknès nicht entgehen lassen. Rund 30 Kilometer von Meknès entfernt, befindet sich nämlich die archäologische Ausgrabungsstätte Volubilis, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Hier können Sie die eindrucksvollen Spuren des alten Roms hautnah erleben und sich von antiken Stadtsäulen und Bodenmosaiken begeistern lassen.

Ferien in Marrakesch – ein unvergesslicher Tag mit Kindern in der Königsstadt

Die Königsstadt Marrakesch (auch Marrakech) wird nicht ohne Grund die „Perle des Südens“ genannt und ist in den Marokko-Ferien mit Kindern in jedem Fall einen Besuch wert. Die zauberhafte Metropole am Fuss des Hohen Atlasgebirges verzaubert mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten wie etwa der Koutoubia Moschee sowie mit einer geheimnisvollen orientalischen Atmosphäre. Die rötlich schimmernden Hausfassaden innerhalb der Altstadt – genannt Medina – sowie die ockerfarbene Festungsmauer haben der Stadt Marrakesch auch den Beinamen „Rote Stadt“ eingebracht.

  • Beginnen Sie den Tag im Bahia-Palast, ein Prachtbau mit mehr als 8000 Quadratmetern Grundfläche sowie rund 160 Räumen, Hammam-Bädern, Riads und Innenhöfen. Dieser Palast gilt als eine der schönsten Sehenswürdigkeiten von Marrakesch und verzaubert Kinder sowie Erwachsene mit einer einzigartigen Atmosphäre. Geniessen Sie im Garten den herrlichen Duft von Orangenbäumen, Hibiskus- und Jasminbäumen, Rosmarin sowie Zedern und lassen Sie sich in die Welt des Orients entführen. Erbauer des prunkvollen Palastes war Grosswesir Ba Ahmed Ben Moussa, der zum Ende des 19. Jahrhunderts zum wichtigsten Mann in Marrakesch wurde.
  • Gehen Sie über zum imposanten Königspalast, der allerdings nur von aussen bewundert werden kann. Daneben findet sich die einstige Kasbah, die mächtige Festungsanlage aus dem 12. Jahrhundert. In der Nähe des Königspalastes erhebt sich die Koutoubia Moschee, die als religiöses Wahrzeichen Marokkos gilt. Nichtmuslime können diese Moschee leider nicht von innen bewundern, doch bereits die Aussenansicht des Bauwerks ist äusserst beeindruckend.
  • Während Ihrer Reise mit Kindern dürfen Sie sich den Besuch des Marktplatzes von Marrakesch, den berühmten Djemaa el Fna, nicht entgehen lassen. Dieser Platz ist das pulsierende Stadtherz und ein Höhepunkt für jede Ferien, denn hier treffen Gaukler, Schlangenbeschwörer, Händler, Musiker und Tänzer aufeinander. Geniessen Sie gemeinsam mit der Familie ein Treiben wie in 1001 Nacht!
Eine sehr authentische Unterkunft für Marrakech-Ferien ist ein Riad. Typische Riads sind liebevoll eingerichtete Villen mit einem wunderschönen Innenhof in der Mitte. Häufig gibt es auch einen Pool, in dem die Kinder planschen können. Viele Riads verfügen zudem über idyllische Dachterrassen.

Strand- & Aktivferien für die ganze Familie in den Marokko-Ferien

Die meisten Reisenden entscheiden sich für einen Aufenthalt in einem Hotel oder Resort in Agadir, denn hier lockt der lange Strand mit einem vielfältigen Erholungs- und Wassersportangebot. Die Stadt Agadir liegt an der Küste des Atlantiks, ungefähr 500 Kilometer südlich von Casablanca und gehört zu den beliebtesten Badeorten, insbesondere für Familien. Ein Höhepunkt für jede Agadir-Reise ist der kilometerlange weisse Sandstrand, der nicht nur perfekte Bedingungen zum Baden bietet, sondern auch ein beliebtes Ziel für Surfer und Windsurfer ist.

Es wäre schade, Ferien am Strand in Agadir nicht mit einer Sightseeingtour zu verbinden, denn in der Küstenstadt gibt es jede Menge zu sehen. Nach einem Erdbeben wurde die Medina, die Altstadt von Agadir, nahezu komplett zerstört und so präsentiert sich die neue Altstadt als Ergebnis des Wiederaufbaus. Bestaunen Sie in Agadir die verfallenen Ruinen der alten Festung (Kasbah) aus dem 16. Jahrhundert, die noch heute hoch über der Stadt thront. Diese Festungsanlage ist das Wahrzeichen von Agadir und bietet jedem Besucher einen spektakulären Ausblick über die gesamte Stadt. Agadir vereint auf unvergleichliche Weise den ursprünglichen Charme mit der aktuellen Moderne. Charakteristisch dafür steht vor allem die nach dem Erdbeben neu erbaute Grosse Moschee von Azrou, die mit ihrem moderneren Design beeindruckt sowie die luxuriösen Club-Hotels, Resorts und die westlichen Geschäfte.

An der Atlantikküste Marokkos liegt ein weiteres beliebtes Reiseziel für Familienferien: die Hafenstadt Essaouira. Auch in dieser begehrten Ferienregion können Sie sich über weitläufige Strandlandschaften freuen. Planschen Sie im Meer, surfen Sie in Essaouira über das tiefblaue Wasser oder gönnen Sie sich während Ihrer Reise einen Pferd- oder Kamelausritt.

Mit Lidl Reisen Familienferien in Marokko buchen

Für die Einreise nach Marokko benötigen Sie einen Reisepass, der noch für mindestens sechs Monate gültig ist. Möchten Sie mehr als 90 Tage im Land verbringen, ist zudem ein Visum erforderlich. Die offizielle Währung von Marokko ist der Marokkanische Dirham. Neben der Amtssprache Marokkanisch sprechen viele Menschen im Land zusätzlich noch Französisch. Sie können sich zwar auch mit Englisch weitestgehend verständigen, jedoch freuen sich die Marokkaner, wenn Sie zumindest einige Worte in französischer Sprache mit ihnen wechseln können.

Finden Sie bei Lidl Reisen Top-Angebote zu einem günstigen Preis und geniessen Sie unvergessliche Ferien im orientalischen Marokko.


FAQ und Familienferien Marokko Tipps

Ferien Marokko: Wie viele Tage sollten Gäste in Marokko bleiben?

Planen Sie für ein unvergessliches Marokko-Erlebnis so viel Zeit wie möglich ein. Sind Sie zeitlich eher eingeschränkt, sollten Sie einen Aufenthalt von mindestens fünf Tagen einplanen, ideal ist jedoch eine Reisedauer von acht Tagen oder länger. Wenn Sie nur wenig Zeit zur Verfügung haben oder keine Rundreise unternehmen möchten, können Sie auch einige Tage für eine Städtereise einplanen, so etwa nach Marrakesch.

Marokko Reisen: Ist das Land sicher für Familienferien?

Wenn Sie mit Kindern verreisen möchten, ist die Sicherheit vor Ort selbstverständlich ein wichtiges Thema. Marokko kann in diesem Zusammenhang als sicheres Reiseland eingestuft werden. Zudem begeistern die Marokkaner mit einer grossen Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft.

Wann ist die beste Reisezeit für Ferien in Marokko?

Für Badeferien – etwa in Agadir oder Essaouira – sollten Sie in den Frühlings- und Herbstmonaten nach Marokko reisen. Wem heisse Sommermonate nichts ausmachen, der kann das Land auch zwischen Juni und September bereisen.

Für Aktivferien sind die Herbst- und Wintermonate ideal, denn in diesem Zeitraum profitieren Sie von milden Temperaturen. Im Atlasgebirge ist sogar Wintersport möglich. Die Monate von Oktober bis Mai sind ideal für Kultur- und Städtereisen, so etwa nach Rabat, Fès oder Marrakesch.

Was ist während der Ferien in Marokko zu beachten?

Auf Leitungswasser sowie auf Eiswürfel in Getränken sollten Sie verzichten, da das Grundwasser teilweise mit Bakterien verunreinigt sein kann. Auch wenn die Einheimischen an die Qualität des Wassers gewohnt und somit immun gegen mögliche Schädlinge sind, sollten Sie nur abgepackte Getränke sowie abgekochtes oder mit Reinigungstabletten behandeltes Wasser zu sich nehmen.

Weitere Reiseangebote für Marokko

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar