Familienferien Norwegen - Die beliebtesten 375 Reiseangebote

Die schönsten Ziele für Familienferien in Norwegen

Mit Ihrer Familie unvergessliche Familienferien in Norwegen erleben

Buchen Sie Ihre Familienferien in Norwegen

Schroffe Berge, tief einschneidende Fjorde, dichte grüne Wälder und über 40 000 Seen prägen das Land im Norden Europas. Gletscher gaben der Landschaft über Jahrtausende hinweg ihre Form. Das Königreich zeichnet sich neben einer atemberaubenden Natur durch eine spannende Geschichte und eine faszinierende Sagenwelt aus. Welches Kind hat nicht schon mal von den Wikingern geträumt? An Originalschauplätzen können Sie auf Spurensuche gehen und im Museum in Oslo die mächtigen Schiffe bestaunen.

Ebenfalls gigantisch: Der Elch ist die grösste heute vorkommende Hirschart und ein lebendiges Wahrzeichen Norwegens. Mit etwas Glück sehen Sie ihn nicht nur auf Verkehrsschildern. Weitere Giganten sind die Pottwale. Sie lassen sich am besten auf den Lofoten und Vesterålen beobachten. Einem Troll begegnet man eher selten. Die scheuen Fabelwesen sind nachts unterwegs. Sonnenstrahlen verwandeln sie in Stein. Im Nationalmuseum in Oslo können Sie Gemälde mit Trollen betrachten oder Sie reisen zu den Trollstigen.

Im Sommer in Skandinavien auf Tour

In den Sommermonaten ist fast alles möglich. Das skandinavische Land zeigt sich von seiner besten Seite. Camping, Ferien auf dem Bauernhof, Velo- und Wandertouren sowie Kajak- oder Raftingfahrten sind angesagte Outdoor-Aktivitäten. Im Juli und August können Sie mit Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad rechnen.

Beliebte Reiseziele sind:

  • Sørlandet mit seinen Stränden an der Skagerrak Küste im Süden
  • Jettegrytene på Slid – natürliche Badepools direkt an der Küste
  • Storesand – Strände südlich von Arendal
  • Kristiansand in Südnorwegen mit den Holzhäusern der Altstadt, dem Hafen und der Fischhalle
  • Lindesnes Leuchtturm, der südlichste norwegische Leuchtturm liegt über 2300 km vom Nordkap entfernt

Steigen Sie mit Schwimmweste ins Kanu und erkunden Sie zusammen das Paddelparadies. Besonders aufregend sind die Touren zur Zeit der Mitternachtssonne zwischen Mai und Juli in Nordnorwegen.

Echter Winter auf Norwegisch

Sie wünschen sich ein Land mit Schneegarantie in Europa? Skandinavien ist berühmt für seine Wintersportangebote. Wer in Norwegen Familienferien macht, darf sich auf Schnee, Eis und Sonne freuen. Erste Schritte auf Skiern machen Kinder ab drei Jahren. Teenager sind bereits erfahrene Profis und ganz nebenbei noch mit dem Snowboard unterwegs.

Skischulen und Anfängerpisten bieten beste Voraussetzungen für die Winterferien mit Kindern. Zu den beliebten Skigebieten für Familien zählen:

  • Trysil am Berg Trysilfjellet mit 68 Pisten und vielen Angeboten für Kinder wie dem Schneemann Valle, der als lebendiges Maskottchen unterwegs ist
  • Hemsedal zwischen Oslo und Bergen mit über 50 Pisten und vielen Schneeparks
  • Geilo mit über 45 Pisten und einer Rodelbahn, ebenfalls zwischen Oslo und Bergen gelegen

Wollen Sie im Winter in Norwegen Familienferien machen, lohnt sich auch eine Reise nach Stavanger. Wandern Sie im Schnee oder am Sola Strand entlang oder laufen Sie mit den Kids Schlittschuh.

Ein Tag in Oslo mit Familie

Von der Akerselva durchflossen, liegt die norwegische Hauptstadt Oslo im Süden des Landes. Die Metropole ist von Wäldern und Seen umgeben. Für Kinder spannend ist das Königliche Schloss, dicht gefolgt von den Ausstellungen über das Leben der Wikinger. Die stolzen Vorfahren waren berühmt für ihre Schiffe, die sie weit in die Welt hinausführten.

Ein Must-see ist das norwegische Freilichtmuseum mit über einhundert traditionell errichteten Bauten. Hier gibt es Geschichte zum Anfassen und Mitmachen. Wer sich für Dinosaurier begeistert, muss in den Botanischen Garten und ins Zoologische Museum. Dort können Sie die Giganten der Urzeit bewundern.

Ein Tag in der Hauptstadt lässt sich abwechslungsreich und individuell gestalten. Die vielen Grünanlagen und die nahe Küste laden zum Entspannen ein. Selbst Shopping ist hier kindgerecht möglich. Das Bærums Verk ist ein Einkaufszentrum mit vielen Werkstätten, Ausstellungen und Restaurants.

Reiseziel Norwegen: das sind die Vorteile für Familien

Es gibt gute Gründe, warum Sie mit Ihren Kindern in Norwegen Sommerferien machen oder die Winterferien hier verbringen sollten. Die Voraussetzungen sind gerade für aktive Familien fantastisch. Das Land verfügt über viel Natur. Selbst in den Städten ist es grün. Gebirge, Seen, Wälder und die Küste stehen Ihnen zum Wandern, Velofahren, Schwimmen und Surfen offen.

Die Fjorde Norwegens und die Möglichkeiten zur Naturbeobachtung sind für Kinder spannend. Nutzen Sie die Angebote der Hurtigruten-Schiffe in den Norwegen Ferien oder fahren Sie mit der Bergenbahn einmal quer durchs Land. Auch Rundreisen mit dem eigenen Auto sind eine Option. Ein einmaliges Erlebnis ist die Mitternachtssonne. Es wird im Sommer im Norden überhaupt nicht dunkel. Die Stadt Tromsø ist bekannt dafür. Zwischen September und März können Sie mit etwas Glück die Nordlichter sehen. Oder Sie erleben das Land bei einer  Norwegen Kreuzfahrt. Alles ist möglich!

Ein grosses Plus ist die Vielfalt. Für jedes Familienmitglied ist etwas dabei. Die wunderbare Landschaft wird durch viele Sehenswürdigkeiten wie die berühmten Stabkirchen oder modernes skandinavisches Design ergänzt. Vor allem ist es die entspannte Atmosphäre, die Sie begeistern wird. Buchen Sie Ihre Reise kombiniert als Norwegen Pauschalreise. Hier sind Flug und Hotel als Gesamtpaket. 

Familienferien aktiv – mit Lidl Reisen in Norwegen unterwegs

Stavanger, Kristiansand, der Sognefjord haben einen magischen Klang, bringen die Augen zum Leuchten und wecken das Fernweh. Kommen Sie mit der ganzen Familie und verbringen Sie Ihre Ferien an den Fjorden Norwegens. Auf lidl-reisen.ch finden Sie viele günstige Angebote von den Sommerferien bis zu den Winterferien. Blättern Sie in den Prospekten und suchen Sie sich die schönste Reise aus. Das Abenteuer und die nächste Fähre warten schon.


FAQ zu den Familienferien in Norwegen

Norwegen ist nicht Mitglied der Europäischen Union, gehört jedoch seit 2001 zum Schengen-Raum. Gültige Währung ist die Norwegische Krone (NOK). Zum aktuellen Wechselkurs geben Währungsrechner und Ihre Bank Auskunft.

Wann ist die beste Reisezeit für Ferien mit Kindern in Norwegen?

Die Monate von Mai bis September gelten als beste Reisezeit. Im Juli und August werden die höchsten Temperaturen erreicht. Die Wassertemperatur im Atlantik und den Seen beträgt etwa um die 18 Grad. Für die Winterferien empfiehlt sich die Zeit von November bis April.

Ab wann kann ich mit kleinen Kindern nach Norwegen reisen?

Norwegen ist ein familienfreundliches Land mit einem sehr hohen Lebensstandard. Sie können dort bereits mit einem Baby auf Tour gehen und finden überall passende Unterkünfte.

Wie spare ich bei Ferien mit der ganzen Familie in Norwegen?

Nutzen Sie Frühbucherrabatte und profitieren Sie von Norwegen Last-Minute-Angeboten. Vergleichen Sie online die Preise von Unterkünften, vom Norwegen Hotelzimmer bis zum Ferienhaus. Reisen Sie gemeinsam mit Freunden und minimieren Sie dadurch die Kosten pro Person. Viele Angebote, wie der Eintritt in Museen, sind kostenlos. Das macht das Sightseeing günstig.

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar