Ferien Chile - Die beliebtesten 111 Reiseangebote

Abenteuer Chile: Ferien zwischen Bergriesen, Wüsten und Pazifik

Chile Ferien buchen - mit Lidl Reisen

Berge, Gletscher, Wüsten, Vulkane und Meer: Wer Natur mag, wird Chile lieben! Reisen Sie in eines der facettenreichsten Reiseziele Südamerikas und lassen Sie sich von der Schönheit des längsten Landes der Welt verzaubern. Zwischen der Bergwelt Patagoniens im Süden und der Atacama Wüste im Norden erwartet Sie Ihr persönliches Abenteuer. Freuen Sie sich auf eine Mischung aus spannender Kulturgeschichte und moderner Lebensart. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie Chile!

Kommen Sie nach Chile und verbringen Sie Ihre Ferien in einem der faszinierendsten Reiseziele überhaupt. In diesem Land erwartet Sie eine spannende Mischung aus Natur pur und packender Kultur. Von der kargen Atacama-Wüste im Norden bis zu den dramatischen Landschaften Patagoniens im Süden – Ihre Chile Reise führt Sie zu den schönsten Orten Südamerikas.

Sie möchten von günstigen Preisen und einer möglichst breitgefächerten Auswahl für Chile Reisen profitieren? Dann buchen Sie Ihre Ferien am besten direkt bei Lidl Reisen. Hier finden Sie günstige Angebote mit unschlagbarem Preis-Leistung-Verhältnis – und das zur besten Reisezeit. Überzeugt? Dann sichern Sie sich Ihr persönliches Schnäppchen gleich jetzt! Noch mehr Inspiration für Ihre nächsten Ferien finden Sie übrigens in den aktuellen Reiseprospekten.

Chile in allen Facetten

Buchen Sie Ihre Ferien in Chile

Chile ist ein Reiseziel der Superlative: Das faszinierende Land an der Westküste Südamerikas hat eine Nord-Süd-Ausdehnung von rund 4300 Kilometern und eine durchschnittliche Breite von gerade einmal 180 Kilometern. Dies macht Chile zum längsten und schmalsten Land der Erde. Hier treffen die mächtigen Gipfel der Anden auf die unendlichen Weiten des Pazifiks und die moderne Metropole Santiago de Chile auf traditionelle Hafenstädtchen. 

Während der Süden Chiles mit Patagoniens berühmtem Torres del Paine Nationalpark glänzt, lockt der Norden mit den menschenleeren Weiten der Atacama-Wüste. Spektakuläre Natur, freundliche Einheimische und jede Menge Abenteuer erwarten Sie aber in allen Teilen des Landes. Sie möchten spannende Ferien abseits der Massen erleben? Dann ist Chile wie für Sie gemacht! 

Santiago: Chiles lebhafte Hauptstadt 

Santiago de Chile gilt als das kulturelle Aushängeschild des Landes und ist gleichzeitig ein klassischer Start- und Endpunkt von Chile Ferien. Grund genug, um die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der chilenischen Hauptstadt einmal genauer unter die Lupe zu nehmen:

  • Erleben Sie die kulinarische Seite Santiagos im riesigen Wochenmarkt Mercado Central.
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte Chiles während einer Führung im Präsidenten-Palast La Moneda.
  • Entdecken Sie die gemütlichen Cafés, bunten Häuserfassaden und Einkaufsmöglichkeiten im hippen Viertel Barrio Bellavista. 
  • Geniessen Sie spektakuläre Ausblicke auf Santiago de Chile vom Aussichtspunkt Cerro Santa Lucia. 
  • Tauchen Sie im Santiago Geschichtsmuseum unweit des Plaza de Armas ein in die Kulturgeschichte Chiles. 

Valparaiso: Hafenstadt mit künstlerischem Charme

Die Küstenmetropole Valparaiso liegt gut 100 Kilometer westlich der Hauptstadt Santiago de Chile und ist für ihre lebendige Kunstszene landesweit bekannt. Bunte Straßenkunst und die umliegende Hügellandschaft machen Valparaiso zu einer der schönsten Städte Chiles. Während Ihres Aufenthalts in der Hafenstadt sollten Sie sich folgende Highlights nicht entgehen lassen: 

  • Beobachten Sie das Treiben im Hafen von Valparaiso, einem der wichtigsten Handelspunkte Südamerikas.
  • Gehen Sie auf Tuchfühlung mit den Einheimischen im quirligen Markt Mercado El Cardonal. 
  • Lernen Sie mehr über den chilenischen National-Dichter Pablo Neruda im La Sebastiana Haus.
  • Freuen Sie sich auf tolle Aussichten während einer Fahrt mit dem historischen Aufzug Ascensor Artilleria.
  • Entspannen Sie in einem Café mit Blick auf historische Gebäude am zentralen Plaza Sotomayor. 

Patagonien: Natur pur im Süden Südamerikas

Ab Puerto Montt startet die Carretera Austral in Richtung Süden. Diese aussichtsreiche Strasse führt Sie in das wohl entlegenste Naturparadies der Welt: Patagonien! Die aus zahlreichen Nationalparks bestehende Region erstreckt sich zwischen Chile und Argentinien. Zu den schönsten Gebieten Patagoniens zählen die von Vulkanen und heissen Quellen geprägte Provinz Feuerland im Süden Argentiniens sowie der Nationalpark Torres del Paine auf der chilenischen Seite.

Im Torres del Paine Nationalpark hat die Natur das Sagen. Übersetzt bedeutet Torres del Paine so viel wie „Türme des blauen Himmels“. Der bekannteste der über 3250 Meter hohen Gipfel des Trekking-Paradieses ist der prägnante Cerro Torre. Am eindrücklichsten erleben Sie die atemberaubende Landschaft während einer Wanderung entlang des „W-Treks“.

Die argentinische Seite des Nationalparks lockt mit ihrem gigantischen Perito-Moreno-Gletscher. Der rund 30 Kilometer lange Gletscher zählt zu beeindruckendsten Naturwundern der Welt und trägt sogar den Titel UNESCO-Weltnaturerbe. Allein die Anreise in diesen Teil Patagoniens wird zum Abenteuer. Am bequemsten reisen Sie per Flugzeug von Santiago de Chile nach Punta Arenas. Ab Punta Arenas beträgt die Fahrtzeit via Puerto Natales rund fünf Stunden. Alternativ können Sie auf der argentinischen Seite über die „Ruta 40“ bis zum gleichnamigen Grenzort Torres del Paine fahren oder ab Buenos Aires ins nahegelegene El Calafate fliegen.

Atacama: Unterwegs in der trockensten Wüste der Welt

Die Atacama Wüste liegt im Norden Chiles an der Grenze zu Bolivien, Argentinien und Peru. In dieser kargen und doch so vielseitigen Landschaft fällt so wenig Niederschlag, wie sonst nirgends. Ein idealer Ausgangsort für die Erkundung der aussergewöhnlichen Flora und Fauna Atacamas ist San Pedro de Atacama. Zu den schönsten Orten der Atacama Wüste zählen:

  • die Wasserfontänen der Geysire El Tatio
  • das an die Mondoberfläche erinnernde Tal Valle de la Luna
  • die surreal wirkende Salzwasserlagune Laguna Cejar
  • das für seine geologischen Formationen berühmte und als Regenbogental bekannte Valle del Arcoiris

Rapa Nui: Die geheimnisvolle Osterinsel

Die sagenumwobene Osterinsel liegt inmitten des Pazifischen Ozeans, rund 3700 Kilometer westlich der Küste Chiles. Was genau mit den Bewohnern der auch als „Rapa Nui“ oder „Isla de Pascua“ bekannten Vulkan-Insel geschah, bleibt bis heute ein Mysterium.

Trotz regelmässiger Flugverbindungen ab Santiago gilt die Osterinsel als einer der abgelegensten Orte der Welt. Berühmt ist Rapa Nui vor allem für seine hunderten, „Moai“ genannten Steinstatuen. Wie die Bewohner die bis zu 10 Meter hohen und teils über 100 Tonnen schweren Statuen auf der ganzen Insel aufgestellt haben, ist noch immer nicht eindeutig geklärt.

Mit Lidl Reisen die schönsten Orte Chiles entdecken

Eine Reise nach Chile verspricht Ihnen ein Abenteuer, an das Sie garantiert noch lange zurückdenken werden. Von den kargen Landschaften der Atacama Wüste bis zur einsamen Bergwelt Patagoniens – Chile ist ein Inbegriff für atemberaubende Natur!

Sie möchten das längste Land Welt mit allen Sinnen erleben? Dann lassen Sie sich bei Lidl Reisen von den Top-Angeboten für Chile Reisen inspirieren. Wer früh bucht, reist besonders günstig! Natürlich können Sie Ihre Chile Reise auch mit anderen Reisezielen Südamerikas verbinden. Bei Lidl Reisen finden Sie unter anderem Angebote für Reisen nach Argentinien, Brasilien, Peru oder Bolivien.


Chile Ferien: FAQ und Tipps für Ihre Reise

Schweizer Staatsangehörige benötigen für eine Reisedauer von maximal 90 Tagen kein Visum. Im Vergleich zu anderen Ländern Südamerikas gilt Chile als sicheres Reiseziel. Aktuelle Sicherheitswarnungen und die genauen Einreisebestimmungen finden Sie auf der Webseite des EDA.

Wann ist die beste Reisezeit für Chile Reisen?

Allgemein sind Reisen nach Chile das ganze Jahr über möglich. Da Chile eine gewaltige Nord-Süd-Ausdehnung hat, variiert auch das Klima dementsprechend. Die mildesten Temperaturen herrschen während des chilenischen Sommers zwischen November und März. Die Region rund um Kap Hoorn in Chiles Süden ist aber für ihr ganzjährig raues Klima bekannt. Hier ist es selbst während des Sommers oft kalt, nass und windig.

Welche Orte Chiles sind am schönsten?

Zu den schönsten Orten im Norden Chiles zählen San Pedro de Atacama, La Serena und Iquique. Punta Arenas und Puerto Natales gelten hingegen als perfekte Ausgangsorte für den chilenischen Teil Patagoniens. Natürlich haben auch die Städte Santiago de Chile und Valparaiso im Zentrum Chiles ihren Reiz.

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar