Ferien Polen - Die beliebtesten 552 Reiseangebote

Ferien in Polen: Zwischen Kulturhochburgen, Bergen und Meer

Polen Ferien buchen - mit Lidl Reisen

Von seinen weitläufigen Stränden an der Ostsee über die historischen Metropolen bis zu den Gipfeln des Tatra-Gebirges: Polen ist ein Reiseziel voll spannender Kontraste. Geniessen Sie endlose Strandspaziergänge und Ferienfeeling pur an der polnischen Ostsee, gehen Sie in den Städten Warschau, Krakau oder Breslau auf kulturelle Entdeckungstour und erleben Sie atemberaubende Berg- und Seelandschaften in den polnischen Naturparadiesen. Während Ihrer Ferien in Polen stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen! 

Wo lassen sich erholsame Strand- und Naturferien mit einer packenden Kulturreise verbinden? Reisen Sie ins vielseitige Polen und erleben Sie Deutschlands östlichen Nachbarn von seiner schönsten Seite. Starten Sie Ihre Ferien an der malerischen Ostsee und lassen Sie die natürliche Schönheit der polnischen Küste in den Seebädern Kolberg oder Swinemünde auf sich wirken.

Einen perfekten Kontrast zum Meer bieten Ihnen die bis zu 2600 Meter hohen Bergriesen des Tatra-Gebirges. Seine zahlreichen UNESCO-Weltkulturerbestätten machen Polen zu einem nicht weniger attraktiven Reiseziel für kulturinteressierte Reisende. Egal, ob Sie Strandferien mit Kind, einen romantischen Städtetrip, oder aktive Naturferien planen - bei Lidl Reisen finden Sie günstige Angebote für individuell gestaltbare Reisen nach Polen.

Polen in allen Facetten

Buchen Sie Ihre Ferien in Polen

Polen ist ein Reiseziel voller Überraschungen. Hier erwartet Sie ein harmonischer Mix aus Kultur, Natur und Erholung pur: Hier dürfen Sie sich nicht nur auf die charmanten Städte Krakau, Danzig, Breslau oder Warschau freuen, sondern auch auf atemberaubende Bergszenerien, endlose Strände und zahllose Seen. Warum also in die Ferne schweifen, wenn Polen beste Voraussetzungen für facettenreiche Ferien bietet?

Während sich entlang der über 500 Kilometer langen Küste ein malerischer Sandstrand an den nächsten reiht, glänzt Polens Süden mit spektakulären Gebirgszügen und weitläufigen Wäldern. Einen idealen Kontrast zur abwechslungsreichen Natur bieten die vor Kultur strotzenden Altstädte der polnischen Metropolen. Aus gutem Grund tragen diese zum Teil sogar den Titel UNESCO-Weltkulturerbe. 

Wollen Sie Ihre nächsten Ferien in einem der beliebtesten Reiseziele Mitteleuropas verbringen? Top-Angebote für Polen Ferien mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis finden Sie bei Lidl Reisen. Ob für einen spontanen Städte-Trip nach Krakau, Wellness-Ferien in Kolberg oder rundum sorglose Familienferien mit Kind - einfach buchen, freuen und geniessen! 

Kultur live erleben: Polens vielseitige Städte 

Seine spannenden Metropolen machen Polen zu einem Paradies für Städtetrips. Zu den meistbesuchten Destinationen für Städtereisen zählen: 

  1. Danzig: Die mondäne Hafenstadt Danzig (Gdansk) liegt an der polnischen Ostsee und besticht mit ihrem hanseatischen Flair. Zu den Höhepunkten Danzigs zählen das berühmte Krantor, das bereits im 16. Jahrhundert erbaute Altstädter Rathaus sowie die gotische Marienkirche, die zu den grössten Hallenkirchen der Welt zählt. 
  2. Krakau Ferien: Die zweitgrösste Stadt Polens befindet sich rund 600 Kilometer südlich der polnischen Ostsee. Krakau (Krakow) zieht Besucher primär wegen ihrer zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannten Altstadt an. Neben den prunkvollen Bauten des historischen Zentrums punktet die Kulturmetropole mit über 40 Parks, zahlreichen Museen und einem berüchtigten Nachtleben. 
  3. Warschau Ferien: Ein Besuch der Hauptstadt Warschau (Warszawa) ist während einer Polen-Reise quasi Pflicht. Zu den Highlights zählen das prunkvolle Königsschloss, der 230 Meter hohe Kulturpalast und der jahrhundertealte Marktplatz. Gut zu wissen: Ab Warschau können Sie sowohl die polnische Ostsee im Norden als auch die Berge im Süden bequem erreichen. 
  4. Breslau Ferien: Ihre romantische Altstadt und aufstrebende Kunstszene macht Breslau (Wroclaw) zu einem perfekten Ziel für Städtereisen. Während Ihrer Breslau Ferien sollte der beeindruckende Marktplatz mit seinem gotischen Rathaus unbedingt auf Ihrer To-do-Liste stehen. Nicht weniger sehenswert sind das Breslauer Stadtschloss, die Dombrücke und der grosse botanische Garten. 

Polen Ferien: Erholung pur an der polnischen Ostsee

Die Strände der polnischen Ostseeküste bestechen mit ihrer Weitläufigkeit, goldenem Sand und der azurblauen Ostsee. Ob für Kurzferien rund um Swinemünde oder eine mehrwöchige Kur im berühmten Ostseebad Kolberg an der polnischen Ostsee haben Sie alle Möglichkeiten. 

  1. Kolberg: Die Hafenstadt Kolberg (Kolobrzeg) gehört zu den berühmtesten Seebädern an der polnischen Ostseeküste. Am weitläufigen Strand Kolbergs zeigt sich die Ostsee von ihrer schönsten Seite. Tipp: Die natürlichen Solequellen Kolbergs machen den Ort zu einer Top-Adresse für Kuren. 
  2. Ferien in Swinemünde und Misdroy: Swinemünde (Świnoujście) auf der Insel Usedom und Misdroy (Międzyzdroje) auf der benachbarten Insel Wollin zählen zu den beliebtesten Ferienorten der polnischen Ostsee. Am rund 3 Kilometer langen und bestens erschlossenen Strand Swinemündes erwartet Sie eine traumhafte Naturkulisse unweit der deutsch-polnischen Grenze. Tipp: Sowohl Swinemünde als auch Misdroy sind ideale Ausgangsorte für Ausflüge zum angrenzenden Stettiner Haff.
  3. Danziger Bucht: Am östlichen Ende der polnischen Ostseeküste locken die Strände rund um die Hafenmetropole Danzig mit Sonne, Sand und Meer. Viele günstige Unterkünfte, ein familienfreundliches Ambiente und überdurchschnittlich hohe Wassertemperaturen machen die Region zu einem Favoriten für Ostsee Ferien. Gut zu wissen: In der Danziger Bucht ist die Ostsee so warm wie sonst nirgendwo in Polen. 
  4. Stolp: Auch in Stolp (Slupsk) zeigt sich die polnische Ostsee von ihrer schönsten Seite. Naturliebhaber fühlen sich an den unberührten Stränden des Slowinski-Nationalparks besonders wohl. Die romantische Küstenszenerie der Region machen Stolp zu einem der attraktivsten Reiseziele an der Ostseeküste Polens. 

Natur vom Feinsten: Von der Hohen Tatra bis ins Riesengebirge 

Die Berge und Wälder Polens bieten eine wundervolle Abwechslung zur polnischen Ostseeküste. Zu den schönsten Naturregionen des Landes zählen:

  1. Hohe Tatra: Das an die Slowakei grenzende Bergparadies beheimatet nicht nur die höchsten Gipfel des Landes, sondern auch eine enorm artenreiche Flora und Fauna. Allein auf der polnischen Seite dieses weitläufigen Naturschutzgebietes befinden sich über 300 Kilometer bestens erschlossene Wanderwege. Es überrascht daher kaum, dass der Tatra-Nationalpark zu den Top-Wandergebieten Europas zählt. Die Region gehört ausserdem zu Europas letzten Zufluchtsorten für Braunbären. 
  2. Masuren: Während Ihrer Reise sollten Sie sich die wunderschöne Seenlandschaft der Masuren auf keinen Fall entgehen lassen. Die masurische Seenplatte befindet sich im Osten des Landes und lockt mit einem enorm breit gefächerten Freizeitangebot. Ob Segeln, Schwimmen, Wandern oder Radfahren - hier haben Sie stets die Wahl. Ausgezeichnete Bademöglichkeiten und die grosse Auswahl an günstigen Unterkünften machen die Masuren zu einer beliebten Alternative zur Ostsee.
  3. Riesengebirge: Neben dem Tatra-Gebirge gilt das an Tschechien grenzende Riesengebirge als eine nicht weniger beliebte Wanderregion. Den besten Ausblick auf diese urwüchsige Mittelgebirgslandschaft geniessen Sie vom Gipfel der rund 1600 Meter hohen Schneekoppe (Śnieżka). 

Ferien in Polen: FAQ und Tipps für Ihre Reise 

Da Polen zur EU gehört, dürfen Schweizer Staatsangehörige mit einer gültigen Identitätskarte uneingeschränkt in das Land einreisen. Landeswährung ist der polnische Zloty (PLN), teilweise werden auch Euro als Zahlungsmittel akzeptiert.  

Wann ist die beste Reisezeit für Ferien in Polen?

Als beste Zeit für eine Reise nach Polen gelten die Monate Mai bis Oktober. Während dieser Zeit ist die Regenwahrscheinlichkeit am geringsten. Gleichzeitig liegen die Temperaturen meist im angenehmen Bereich. Der beste Zeitpunkt für  Badereisen an der Ostsee ist zwischen Juli und September. Allerdings steigen die Wassertemperaturen an der polnischen Ostseeküste nur selten auf über 20 Grad. 

Wie sicher sind Ferien in Polen? 

Allgemein gilt Polen als sicheres Ferienziel. Vor allem an der polnischen Ostsee oder den Wanderregionen im Süden gibt es kaum Kriminalität. Die Situation in den Metropolen ist ähnlich wie in Schweizer Grossstädten. Dank der entspannten Sicherheitslage eignet sich das Land ideal für Familienferien mit Kindern. 

Wie reise ich am besten nach Polen? 

Aufgrund der guten Verkehrsanbindung über die Autobahnen gestaltet sich die Anreise per PKW aus der Schweiz als überaus bequem. Zwischen einigen Schweizer und polnischen Metropolen gibt es zudem täglich mehrere Bus- und Zugverbindungen. Regelmässige Flüge ab Zürich, Basel oder Genf in die polnischen Metropolen machen die Anreise per Flugzeug ebenso zu einer Option.

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar