Ferien Ostseeküste - Die beliebtesten 225 Reiseangebote

Polnische Ostseeküste: Ferien voller Kultur, Badespass & Natur

Die polnische Ostseeküste begeistert alle Besucher mit feinem Sandstrand, malerischen Steilklippen, endlos scheinenden Dünenlandschaften, unberührten Küstenwäldern, traditionsreichen Badeorten und kulturhistorischen Städten. Sie gehört mit ihrem angenehmen Klima, der klaren Luft und den traumhaften Landschaften zu den schönsten Küstenstreifen in ganz Europa. Die Ostseeküste Polens gilt als sehr beliebte Region für Aktiv-, Familien-, Entspannungs- oder Wellness-Reisen.

Egal ob Sie Badespass, Kultur, Naturerlebnisse oder abwechslungsreiche Abenteuer suchen: Ferien an der polnischen Ostsee ist ganzjährig ein unvergessliches Erlebnis! Beschauliche Dörfer, feinsandiger Strand, Grossstädte wie Danzig oder altehrwürdige Seebäder wie Misdroy, Kolberg oder Swinemünde: In den Ferien in Polen sowie an der Ostseeküste gibt es jede Menge zu entdecken. Sehr beliebt ist auch Sopot in der Danziger Bucht: kilometerlanger Strand, traumhafte Villen im Bäderarchitektur-Stil sowie die weisse Holz-Seebrücke, die circa 500 Meter ins Meer hinausragt, begeistert jährlich unzählige Besucher!

Doch auch Natur- und Aktivreisende kommen in den Ostsee-Ferien in Polen voll auf ihre Kosten. Das Meer bietet beste Windbedingungen für Wassersportarten wie Segeln und Windsurfen, während die grünen Waldlandschaften mit gut ausgebauten Wanderwegen begeistern. Geniessen Sie mit Lidl Reisen die polnische Ostsee und schalten Sie vom Alltagsstress ab.

polnische ostsee in allen facetten

Buchen Sie Ihre Ferien an der Polnischen Ostsee

Die polnische Ostseeküste bietet Abwechslung, Kultur und Entspannung pur: Knapp 500 Kilometer Strand, kulturhistorische Küstenstädte und mondäne Seebäder sowie die malerische Hafenstadt Swinemünde, die einen kleinen Teil des deutsch-polnischen Ostsee-Eilands einnimmt. Entlang der Küste erstrecken sich Nationalparks, in denen Reisende die unberührten Landschaftskulissen geniessen können.

Wer seine Reise an die polnische Ostsee mit ein wenig urbanem Flair anreichern möchte, sollte unbedingt einen Abstecher in die Königsstadt Danzig machen. Spazieren Sie durch die märchenhafte Altstadt, besichtigen Sie die architektonisch beeindruckende Marienkirche und flanieren Sie über die Hafenpromenade. Die ehemalige Hansestadt blickt auf eine lange Geschichte zurück und begeistert Reisende mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Danzig gilt auch als das Kulturzentrum dieser Urlaubsregion, denn hier befinden sich viele wichtige Museen. Bei einem Einkaufsbummel durch die romantischen Gassen mit den liebevoll restaurierten Gebäuden können Sie den einzigartigen Charme dieser Kulturstadt besonders gut spüren.

Die Ostseeküste Polens ist dank der flach abfallenden Sandstrände ein ideales Badereisenziel. In den zahlreichen Freizeit- und Kletterparks entlang der Küste können Klein und Gross spassige Abenteuer erleben. Naturfreunde können beispielsweise auf der Insel Wollin oder im Slowinzischen Nationalpark die Seele baumeln lassen. Wassersportler zieht es zum Kitesurfen, Segeln, Tauchen und Windsurfen in die Danziger Bucht. Alle Aktivreisende, die gerne Velo fahren oder wandern möchten, können sich über wunderschöne Naturwege entlang der polnischen Küste freuen. Für alle, die gerne reiten, ist die Gegend um Kolberg ideal.

Wellness und Entspannung bei einer Reise an die polnische Ostsee

Die polnische Ostsee bietet für jeden Reisenden genau das Passende. Wer auf seiner Reise nach Polen Entspannung sucht, kann sich insbesondere am Sandstrand von Leba rundum wohlfühlen. Dieser Strand befindet sich direkt am Slowinzischen Nationalpark, der als UNESCO Biosphärenreservat gilt. In Strandnähe findet sich jederzeit ein schönes Hotel zu einem günstigen Preis.

Wassersportler erwartet auf der Halbinsel Hel ein wahres Strandparadies: Dieser schmale Landstreifen bietet beste Bedingungen zum Kitesurfen und Surfen. Feinster Sand an kilometerlangen Stränden bieten Familien mit Kindern perfekte Voraussetzungen für eine entspannte Badereise.

Die Insel Usedom, die sich in der Pommerschen Bucht der Ostsee befindet, gehört zum einen zu Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland) und zum anderen zu Polen. Usedom Liebhaber sollten auf ihrer Reise an die Ostsee die wunderschöne Hafenstadt Swinemünde besuchen.  Das Stettiner Haff – auch Pommersches Haff oder Oderhaff genannt – sowie der Peenestrom (ein Meeresarm der Ostsee) trennt Usedom vom Festland und von der benachbarten Insel Wolin.

Raue Strandkulissen, beeindruckende Dünenlandschaften und satt-grüne Kiefernwälder: Polnische Ostsee Ferien sind mit Sicherheit ein unvergessliches Highlight. So können Sie inmitten der unberührten Natur den Stress des Alltags vergessen.

Seebäder in Polen an der Ostsee – gesunde Seeluft trifft auf unberührte Natur

Bereits vor ungefähr 200 Jahren waren die polnisch-traditionellen Seebäder an der Ostsee der Inbegriff für Gesundheit und Wohlgefühl. Bis zum heutigen Tag können Erholungssuchende in Polen diese Wellnesserfahrung noch hautnah spüren. Ein breit gefächertes Kulturangebot, gesunde Seeluft, traumhafte Natur und die schönsten Hotels: Die polnische Ostsee bietet jedem Gast ein Rundum-Wohlfühl-Paket.

  • Kolberg ist einer der grössten und bekanntesten Kurorte: Der scheinbar endlose Strand, die frische Meeresbrise und das salzhaltige Wasser, lässt Sie neue Kraft schöpfen. Die historische Altstadt in Kolberg begeistert mit einzigartig schönen Sehenswürdigkeiten. Ein Spaziergang auf der Strandpromenade lässt Sie alle Sorgen des Alltags vergessen.
  • Die Stadt Swinemünde auf der Insel Usedom erwartet Sie mit der längsten Promenade in ganz Europa und dem höchsten Leuchtturm Polens. Lassen Sie sich hier kulinarisch verwöhnen und entspannen Sie am feinsandigen Strand.
  • Neben Kolberg und Swinemünde sollten Sie unbedingt auch die Stadt Misdroy entdecken, die als Perle der polnischen Ostsee gilt: Weite Buchenwälder, endloser Sandstrand, Nationalparks mit beeindruckenden Steilküsten, Cafés, Geschäfte und Restaurants sorgen für reichlich Abwechslung. Hier kommen sowohl Wellness Liebhaber als auch Aktivreisende voll auf ihre Kosten.
  • Die berühmte Stadt Danzig (polnisch Gdansk) beeindruckt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Krantor aus Backstein und Holz, der Marienkirche und der berühmten Mariacka Strasse mit den zahlreichen schmalen, bunten Reihenhäusern.

Mit Lidl Reisen an die polnische Ostsee

Die beste Reisezeit für die polnische Ostsee sind die Sommermonate Juni bis August, denn in dieser Zeit können Sie in den Ferien mit höheren Wasser- und Lufttemperaturen rechnen. Dennoch wird es an der Ostsee auch im Sommer nur selten richtig heiss, sodass Sie bei angenehmem Klima auch Kultur und Sightseeing geniessen können. Die polnische Ostsee bietet zudem ideale Bedingungen für Wellness-Ferien, sodass Sie auch in der Nebensaison eine gemütliche Auszeit verbringen können. Gerade auch für Familienferien ist die polnische Ostsee ein perfektes Reiseziel mit einem breit gefächerten Unterhaltungsangebot.

Entdecken Sie mit Lidl Reisen die besten Angebote für Ihre nächste Reise an die polnische Ostsee. Bei Lidl Reisen finden Sie garantiert die schönsten Hotels und die besten Preise.

FAQ und Tipps zur polnischen Ostsee

Seit dem Jahr 2004 ist Polen ein Mitgliedstaat der EU, dennoch wurde der Złoty als offizielle Landeswährung beibehalten. Da Polen zudem ein Teil des sogenannten Schengenraums ist, werden in der Regel keine Kontrollen an den Grenzübergängen durchgeführt. Dennoch sollten Sie sich in den Ferien in Polen immer mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass ausweisen können. Die Landessprache ist Polnisch, doch die meisten Menschen sprechen auch Englisch. 

Welche Ausflüge lohnen sich an der polnischen Ostsee?

Die polnische Ostsee bietet viele wunderschöne Ausflugsziele für interessante Aktivitäten:

  • Im Hafen von Gdynia in Polen können Sie während Ihrer Ferien das beeindruckende Meeresaquarium mit Haien und Piranhas bestaunen.
  • In Swinemünde, einem der ältesten und berühmtesten Seebäder in ganz Polen, können Sie zum Beispiel auf der Insel Wollin den 68 Meter hohen Leuchtturm besuchen: Er ist der höchste an der gesamten Ostsee!
  • Besonders sehenswert ist auch der Nationalpark Wollin auf Polens grösster Ostseeinsel
  • Die Stadt Darłowo beeindruckt mit dem historischen Residenzschloss und einer jahrhundertealten, komplett erhaltenen Altstadt.
  • Entdecken Sie auch die gotische Burganlage Marienburg, nahe der Stadt Malbork (auf Deutsch Marienburg).
  • Die Region Stolp (Słupsk) ist ein Höhepunkt für alle Bade- und Naturliebhaber: Erleben Sie hier in Ihren Ferien romantische Küstenlandschaften, Wälder, Sandheiden und eindrucksvolle Seenlandschaften.
  • Kolberg gehört zu den drei grössten Feriendestinationen in Polen und ist besonders für die Solequellen bekannt: ein absolutes Muss für entspannte Ferien.
  • Auch Leba ist ein Geheimtipp für Ihre nächste Reise nach Polen: Das einst verschlafene Fischerdörfchen ist heute zu einem der begehrtesten Ausflugs- und Ferienziele geworden.

Wie lange sollte man an der polnischen Ostsee bleiben?

Für Ferien an der polnischen Ostseeküste sollten Sie sich in jedem Fall vier bis fünf Tage Zeit nehmen. Am besten planen Sie für Ihre Reise jedoch ein bis zwei Wochen ein. So haben Sie ausreichend Zeit, um die malerischen Landschaften, die traumhaften Küstenabschnitte und die bezaubernden Altstädte zu geniessen.

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar