Ferien Schweiz - Die beliebtesten 605 Reiseangebote

Ferien in der Schweiz – Natur und Kultur auf der Spur

Schweiz Ferien buchen - mit Lidl Reisen

Ferien in der Schweiz sind überraschend anders. Denn das kleine Land im Herzen Europas hat viel zu bieten. Urige Bergdörfer, naturbelassene Täler, glasklare Bergseen und hippe Szeneviertel. Dazu gesellen sich Kultur- und Naturerbe, eine deftige Küche und herzliche Gastfreundschaft. Nicht zu vergessen das berühmte Matterhorn, das als der am häufigsten fotografierte Berg der Welt gilt und somit ein echtes Highlight Ihrer Schweiz-Reise ist.

Als Gipfelstürmer sind Sie in der Schweiz an der richtigen Adresse: Über 50 Prozent des Landes gehören zu den Alpen. Der Rest der Gesamtfläche verteilt sich auf die Voralpen und das Jura-Gebirge. Es gibt 48 Gipfel mit über 4000 Meter Höhe – ein Paradies für Wanderer, Kletterer und Skifahrer. Beeindruckend sind zudem die Gletscher, die Höhlensysteme wie das Hölloch oder die zahlreichen Seen. Viele davon sind idyllische Bergseen, einen Großteil der Wasserfläche machen aber der Genfer See an der französischen Grenze und der Bodensee aus, den sich die Schweiz mit Deutschland und Österreich teilt.

Nicht nur für Naturliebhaber ist die Schweiz eine Top-Destination. Sie ist ein Land mit einer langen Tradition und authentischer Kultur. So empfehlen sich die Städte Zürich, Luzern, Basel und Bern für einen Städtetrip. Die Altstadt der Hauptstadt Bern steht sogar auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes.


Die Schweiz in allen Facetten

Buchen Sie Ihre Ferien in der Schweiz

Nicht nur die Eidgenossen selbst bereisen das Land, es sind vor allem Reisende aus Deutschland, Grossbritannien, Frankreich, Italien und den Niederlanden, die ihr Reiseglück in Helvetia suchen. Zu den beliebtesten Reisezielen zählen:

  • Region Zürich
  • Region Bern
  • Graubünden
  • Berner Oberland
  • Wallis
  • Ostschweiz.

Die besten Angebote für Ihre Schweiz-Reise finden Sie bei Lidl Reisen!

Aktivreisende in der Schweiz im Sommer

Erweitern Sie Ihren Horizont und verbringen Sie Frühling, Sommer oder Herbst in der Schweiz. Wenn Sie gerne auf Schusters Rappen unterwegs sind, offeriert Ihnen das Land über 65.000 Kilometer gut markierte Wanderwege für jeden Geschmack. In den Alpen erklimmen Sie Gipfel oder überqueren Pässe. Sportlich Ambitionierte nehmen die Herausforderungen der Fernwanderwege an, wie etwa der Via Alpina, auf der Sie 14 Alpenpässe und eine einzigartige Flora und Fauna in der Bergwelt erwarten. Der älteste Fernwanderweg ist der Jura Höhenweg, der Sie durch die karge Juralandschaft von Zürich bis nach Genf führt. Die Schweiz offeriert zudem Wanderwege für Geniesser und Familien.

Sie können die Schweiz auch mit dem Rad entdecken oder auf dem Wasser. Rafting, Canyoning, Wakeboarding, Paddeln oder Stand-Up-Paddling stehen bei abenteuerlustigen Reisenden hoch im Kurs. Wenn Sie es komfortabel lieben, offerieren Ihnen die Schifffahrtsbetriebe Rundfahrten über die Seen, wie den Vierwaldstättersee oder die Gewässer des Drei-Seen-Landes.

Dolce Vita mit mildem Klima, lieblichen Tälern und pittoresken Gassen erleben Sie im sonnenverwöhnten Tessin. Wandeln Sie auf den Spuren bekannter Künstler und Dichter durch die romantischen Landschaften des Tessins und lassen Sie sich inspirieren. Kunst und Kultur sind allgegenwärtig, zum Beispiel beim Filmfestival in Locarno am Lago Maggiore.

Winterferien in der Schweiz

St. Moritz, Davos oder Saas-Fee: Die Wintersportorte geniessen Weltrang und locken Skifahrer und Snowboardfans in die Bergwelt. Das Skigebiet in Zermatt ist mit 360 Pistenkilometern und über 50 Liftanlagen eines der grössten des Landes und bietet Anfängern, Könnern und Freeridern eine Skireise der Superlative. Mit 300 Pistenkilometern und zwei Funparks offerieren die Skigebiete von Davos Klosters in Graubünden viel Abwechslung für Skifahrer und Snowboarder. Die Jungfrau-Region im Berner Oberland lockt Anfänger wie Fortgeschrittene, Novizen setzen im Skigebiet Grindelwald-First ihre ersten Schwünge in den Schnee. 

Apropos Skiurlaub: Der ist nicht nur im Winter möglich. Das Matterhorn Glacier Paradise ist das höchstgelegene Sommerskigebiet Europas und lädt das ganze Jahr über zum eiskalten Vergnügen auf Brettern und Kufen.

Lebendiges Kulturerbe 

Die Alpenrepublik ist berühmt für ihre Traditionen und Kultur. Gleich zwölf UNESCO-Welterbestätten verzeichnet die Eidgenossenschaft. Dazu zählen die Altstadt von Bern, der Stiftsbezirk St. Gallen, das Benediktinerinnenkloster St. Johann, die drei Burgen von Bellinzona im Kanton Tessin, die Weinterrassen von Lavaux im Kanton Waadt mit Blick auf den See und die Alpen.

In Sardona im Grenzgebiet der Kantone Graubünden, St. Gallen und Glarus können Sie tektonische Prozesse beobachten. Die Zwillingsstädte La Chaux-de-Fonds und Le Locle sind wegen ihrer engen Verbindung von Produktions- und Wohnstätten einzigartig. Das architektonische Werk von Le Corbusier wurde ebenfalls geadelt.

Die Region Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch wurde zur Weltnaturerbestätte erklärt, dem Berg Monte San Giorgio wurde die Ehrung wegen bedeutenden Fossilien-Fundstellen zuteil. Von den 111 prähistorischen Pfahlbauten in den Alpen, die zum Welterbe gehören, liegen 56 in den Schweizer Bergen. Das Welterbe spektakulär erfahren können Sie mit einer Fahrt im Bernina-Express von Chur nach Tirano. Zum Welterbe zählt auch die Albulabahn zwischen Thusis und St. Moritz, auf der Bernina- und Glacier-Express verkehren.

Städtereisen in Helvetia

Architektur bewundern, shoppen, gute Restaurants testen, Museen oder ein Konzert besuchen: Die Schweizer Städte laden Kulturbegeisterte und Party-Menschen ein. Die grösste Stadt Zürich wartet mit einer ganzen Reihe bemerkenswerter Sehenswürdigkeiten auf. Besuchen Sie die Altstadt Zürichs mit ihren engen Gässchen und lauschigen Hinterhöfen, erkunden Sie den See und statten Sie dem Kunsthaus einen Besuch ab. Den Tag lassen Sie in Zürich-West, dem trendigen Stadtgebiet mit Kunst, Design, Gastronomie und Kultur ausklingen. In der 2000 Jahre alten Stadt Basel erleben Sie den reizvollen Kontrast zwischen Geschichte und Moderne. Besichtigen Sie die Altstadt und die zahlreichen Bauwerke weltberühmter Schweizer Architekten, was Basel den Namen „Architekturhauptstadt“ eingebracht hat. St. Gallen im gleichnamigen Kanton ist wegen seiner barocken Stiftskirche ein beliebtes Ausflugsziel während einer Schweiz-Reise. Die Stadt bietet zudem ein breit gefächertes kulturelles Angebot. Ihre Ferien in der Schweiz sollten zudem einen Ausflug nach Genf beinhalten. Genf ist berühmt für seinen See mit dem Jet d’eau-Springbrunnen und wegen der zahlreichen internationalen Organisationen, die hier ihren Sitz haben. Zu den Top-Sehenswürdigkeiten zählen die Altstadt sowie die Parks und Gärten.

Mit Lidl Reisen in die Schweiz

Reisen in die Schweiz sind abwechslungsreich. Sportbegeisterte lockt es zum Wandern auf dem Aletschgletscher-Weg, zum Skifahren nach Graubünden oder zum Bergsteigen ins Jura-Gebirge. Kultur-Fanatiker zieht es auf der Suche nach beeindruckender Architektur, Welterbe und gewachsenen Städten in die Schweiz. Das Land im Herzen Europas hat für alle Generationen und Geschmäcker etwas zu bieten. Tauchen Sie ein in Natur und Kultur. Wir haben die passenden Angebote für Ihre Entdeckungsreise. Buchen Sie bei Lidl Reisen und geniessen Sie Ihre günstigen Ferien in der Alpenrepublik.

FAQ und Tipps für Ihre Schweiz-Reise

Für die Einreise als EU-Bürger brauchen Sie einen gültigen und anerkannten Ausweis. Ihr Haustier braucht einen Heimtierausweis, einen Mikrochip und eine gültige Tollwutimpfung. Nachfolgend finden Sie Antworten auf weitere häufig gestellte Fragen zum beliebten Reiseland.

Wann ist die beste Reisezeit für Ferien in der Schweiz?

Die Schweiz ist ganzjährig ein lohnendes Reiseziel. Wintersport ist von Dezember bis März möglich, zum Wandern eignen sich die Monate April bis Oktober. Eine Badereise am See sollten Sie im Juli oder August planen.

Wie ist das Schweizer Klima?

Das Klima ist in unterschiedliche Zonen unterteilt. Das Tessin ist mediterran geprägt, in den Alpen ist das Wetter wechselhaft, die Winter können extrem und die Sommer trocken sein. Im Mittelland ist das Klima gemäßigt und feucht und der Jura gilt als niederschlagsreich.

Was brauche ich für eine Reise in die Schweiz?

Für eine Wanderreise benötigen Sie passendes Schuhwerk. Bei der Bekleidung setzen Sie in den Bergen am besten auf den Zwiebellook, mit dem Sie gegen wechselnde Temperaturen und mögliches Unwetter gewappnet sind.


  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar