Hotels Italien - Die beliebtesten 7382 Reiseangebote

Parkplatz

Hotel Italien: La Dolce Vita im Italien Urlaub

Hotel in Italien buchen – mit Lidl Reisen

Italien gehört zu den beliebtesten europäischen Reisezielen, denn dieses Land verspricht Abwechslung pur! Von atemberaubender Natur über kulinarische Hochgenüsse und kulturelle Höhepunkte bis hin zu malerischen Seen und Traumstränden an der Adria finden Sie in Italien alles, was das Herz begehrt. „Bella Italia“ lädt im Sommer zum Sightseeing, Wassersport, Baden, Wandern und Klettern ein, im Winter erwarten Sie wunderbare Skiregionen. Geniessen Sie einzigartige Reisemomente in Italien!

Südlich der Alpen, umschlossen vom Mittelmeer, liegt Italien, ein vielseitiges Reiseziel, das für jeden Geschmack genau das Passende bietet. Während der Süden des Landes in Kalabrien, Apulien oder auf Sardinien mit paradiesischen Stränden und Badebuchten zum Entspannen einlädt, begeistert der Norden Italiens mit beeindruckenden Bergkulissen in Trentino-Südtirol, dem Gardasee und der Adria. In den wunderschönen Städten wie Florenz, Venedig, Mailand, Verona oder der Hauptstadt Rom lässt sich das typisch italienische Lebensgefühl erleben. In Italien findet jeder Gast eine günstige Unterkunft für rundum erholsame Ferien – ganz gleich, ob ein Familienhotel oder doch ein luxuriöses Resort an den Küsten. 

Geniessen Sie mit Lidl Reisen dieses einzigartige Land in allen Facetten.


Hotel Italien in allen Facetten

Buchen Sie Ihr Hotel in Italien

Italien liegt im Süden Europas am Mittelmeer. Im Norden grenzt das Land an Frankreich, Schweiz, Österreich sowie Slowenien. Die Inseln Capri, Elba, Sizilien und Sardinien gehören ebensfalls zu Italien. Rom, die Hauptstadt des Landes, gehört zu den ältesten, geschichtsträchtigsten und schönsten Städten der Welt.

Wie kaum ein anderes Land auf der Welt verzaubert Italien seine Besucher mit Traumstränden, den schönsten Sehenswürdigkeiten, ausgedehnten Shoppingmöglichkeiten, einem bunten Nachtleben sowie einer einzigartigen Naturvielfalt. Dieser Facettenreichtum spiegelt sich auch in den vielen Resorts, Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäusern wider: Ganz egal, ob direkt am Adriastrand, zentral in Mailand und Rom oder am Golf von Neapel: In diesem Land finden Sie immer die perfekte Unterkunft. In den historisch bedeutsamen Provinzen Toskana, Venetien oder Ligurien erwarten Sie sowohl Luxushotels als auch günstige Hotels. Ob Sie allein reisen, eine Romantikreise als Paar planen oder mit der ganzen Familie unterwegs sind: Die besten Hotels in Italien begeistern mit höchstem Komfort und einem erstklassigen Service. Die beliebtesten Unterkünfte erwarten Sie auch mit modernen Spa-Bereichen für einzigartige Wohlfühlmomente.

Italien ist zudem weltweit für seine köstliche Küche bekannt. In den verschiedenen Regionen erwarten Sie lokale Spezialitäten und erlesene Weine. Neben traditionellen Köstlichkeiten wie Pasta, Pizza und Antipasti verwöhnt Sie Italien mit Muschel- und Fischgerichten, feinem Risotto, ofenfrischer Bruschetta, zarter Pistaziencreme sowie süssen Desserts wie Tiramisu, Tartufo oder echtes italienisches Eis. Geniessen Sie herrliche Gaumenfreuden und das Leben in vollen Zügen – Dolce Vita in Italien!

Hotel Italien: Unterkunft buchen in den beliebtesten Regionen Italiens

Von den majestätischen Alpenberggipfeln bis hin zu den brodelnden Vulkanen im Süden bietet Italien eindrucksvolle Landschaften. Auch die über 7500 kilometerlange Küste verzaubert mit unterschiedlichen Charakteren, so etwa mit langen Sandstränden, romantischen Buchten sowie schroffen, steil abfallenden Felsküsten. Jede der 20 Regionen Italiens begeistert mit ihrem ganz eigenen Charme und bietet auch für jeden Anspruch die passenden Unterkünfte. Zu den beliebtesten Reisezielen gehören:

Toskana

Diese Region in Mittelitalien begeistert mit grünen, hügeligen Landschaften, saftigen Olivenhainen, Pinien, Zypressen sowie historischen Dörfern. Weltweit bekannt sind auch die ausgezeichneten Weine aus der mittelalterlichen Kleinstadt Montepulciano sowie von den Chianti-Hügeln. Die Hauptstadt der Toskana ist Florenz, die Heimat weltbekannter Gebäude und Renaissance-Kunstwerke wie zum Beispiel Michelangelos „David“ oder die Werke des Malers Sandro Boticelli. In Florenz können Sie neben den berühmten Uffizien viele weitere Museen bestaunen sowie die alles überragende Kathedrale Santa Maria del Fiore. Weitere sehenswerte Städtehighlights in der Toskana sind Siena, Pisa, Lucca und Livorno.

Amalfiküste

Hier erwartet Sie azurblaues Meer, bezaubernde Dörfchen und steil abfallende Felsküsten. Die Amalfiküste – von Sorrent im Westen bis nach Salerno im Osten – gehört zu den schönsten Küstenabschnitten Italiens und ist vor allem in den Frühjahrs- und Herbstmonaten ein Geheimtipp. Zu den berühmtesten Orten zählen Positano, Amalfi und Sorrent.

Apulien

Diese Region am „Stiefelabsatz“ Italiens liegt malerisch eingebettet zwischen dem ionischen sowie dem adriatischen Meer. Rund 800 Kilometer Küste, unberührte Naturlandschaften und jede Menge Kultur sorgen für unvergessliche Ferien. Besonders bezaubernd ist die Hauptstadt Bari mit ihren barocken Sakralbauten sowie der historischen Altstadt.

Venetien

Diese Region erwartet Gäste mit vielfältigen Sportaktivitäten in den Bergen sowie rund um den Gardasee. Zudem können Sie hier jede Menge Kunst und Kultur geniessen. Verpassen Sie auf Ihrer Reise nicht die Hauptstadt der Region, Venedig. Doch auch Padua und Verona sind sehenswerte Highlights. Die Berge der Dolomiten laden zum Entspannen in der Natur sowie zum Wandern ein.

Emilia-Romagna

Diese Region zwischen Nord- und Mittelitalien ist vor allem bei Familien sehr beliebt. Geniessen Sie hier Berge und Meer, zahlreiche Kulturschätze und die Gastfreundschaft. Rund 110 Kilometer Küste verbinden sich in Emilia-Romagna mit Kunststädten wie Bologna, Parma oder Ravenna. Die Rivera der Adriaküste begeistert Reisende mit weitläufigen Traumstränden, romantischen Dörfern sowie feinen kulinarischen Köstlichkeiten.

Kalabrien

Diese Region lädt Sie zum Schnorcheln und Tauchen im tiefblauen Meer ein, doch ebenso zum Wandern durch alte Wälder oder zum Geniessen der Sonne am Strand. Abends können Sie vor einer atemberaubenden Naturkulisse typisch regionale Spezialitäten geniessen.

Lombardei

Die Lombardei im Norden gehört zu den wohlhabendsten Regionen Italiens. Naturschönheiten, beeindruckende Kulturstätten sowie Wirtschaftszentren vereinen sich hier miteinander. Ein Höhepunkt ist Mailand, die Hauptstadt der Region und eine Metropole für Oper, Kunst, Design und Mode.

Die schönsten Städtehighlights in den Italien Ferien

Dieses facettenreiche Land begeistert mit vielen geschichtsträchtigen Kunst- und Kulturstädten, die perfekt für eine Kurzreise geeignet sind. Folgende Höhepunkte sollten Sie auf Ihrer Italien-Reise nicht verpassen:

  • Flanieren Sie durch die romantischen Gassen der Altstadt Roms, lassen Sie sich an der Piazza Navona eine Pizza schmecken oder werfen Sie eine Münze in den Trevi-Brunnen. Die Ewige Stadt Rom erwartet Sie mit weltbekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Kolosseum, dem Forum Romanum sowie natürlich dem Vatikan (Petersdom).
  • In der Kanalstadt Venedig schippern Sie mit einer Gondel über die Wasserstrassen Venedigs, schlendern durch die Altstadtgassen, geniessen eine Auszeit in den vielen Cafés und Restaurants und beobachten das bunte Treiben auf dem Markusplatz.
  • Besuchen Sie in Verona den berühmten Balkon von Romeo und Julia, geniessen Sie die Stadtplätze und Brücken, bummeln Sie durch die Altstadt oder erleben Sie einen kulturellen Abend in der Arena di Verona.
  • Neapel gehört zu den ältesten Städten Italiens und blickt auf eine besonders bewegte Geschichte zurück. Von der Festung Castel Sant’Elmo geniessen Sie einen atemberaubenden Panoramablick über ganz Neapel sowie den nahe gelegenen Vulkan Vesuv.

Hotel Italien: Die schönsten Strände und Seen

Das Reiseland Italien begeistert mit belebten, romantischen und sensationell schönen Stränden sowie mit glasklaren Badeseen. Ob Sonnenbaden, Schwimmen, gemütliche Bootstouren, Tauchen, Schnorcheln, Segeln oder Surfen: Hier ist für jeden Gast mit Sicherheit das Passende dabei.

Costa Smeralda (Sardinien): Die rund 1800 Kilometer lange Küste der Insel Sardinien bietet eine breite Vielfalt an Traumstränden, die jedem Anspruch gerecht werden. Weissen Sandstrände, türkisblaues Meer und wunderschöne Sandbuchten, die von schroffen Steilküsten umrahmt werden: Auf Sardinien kommt Karibik-Feeling auf. In den vielen Resorts können Sie in einem gemütlichen Doppelzimmer entspannen oder sich im hoteleigenen Spa-Bereich einzigartige Wohlfühlmomente gönnen.

Lido di Jesolo (Venetien): Nur wenige Kilometer von der Lagunenstadt Venedig entfernt, erwartet Sie einer der schönsten Badeorte der Adriaküste. Lido di Jesolo zählt zu den familienfreundlichsten Stränden, denn aufgrund des flachen Wasserzugangs können auch kleine Kinder hier unbesorgt planschen. Der Adriastrand lockt aber auch mit diversen sportlichen Aktivitäten wie Segeln oder Kajakfahren sowie mit zahlreichen Restaurants und Snackbars.

San Vito lo Capo (Sizilien): Hierbei handelt es sich um eine kleine Küstengemeinde im Nordwesten Siziliens. Glasklares Meer, kilometerlanger Sandstrand und Schatten spendende Palmen: In San Vito lo Capo kommt echtes Südseefeeling auf. Grosse Hotels suchen Sie in diesem malerischen Badeort vergebens. Diese kleine Küstengemeinde hat viel von ihrer Ursprünglichkeit bewahrt und begeistert somit mit einem authentischen Stück Italien.

Comer See: Dieser See, der zu den oberitalienischen Seen zählt, begeistert Reisende mit unberührten Naturlandschaften, urigen Orten sowie einzigartigen Sehenswürdigkeiten. Romantische Gärten, Villen, Cafés und Restaurants werden von den beeindruckenden Bergen der Alpen eingerahmt. Die verschiedenen Resorts und Villen des Comer Sees begeistern ihre Gäste auch mit wohltuenden Wellness-Anwendungen in den hauseigenen Spa-Bereichen.

Lago Maggiore: Dieser See zählt ebenfalls zu den oberitalienischen Seen und liegt sowohl auf italienischem als auch auf schweizerischem Staatsgebiet. Lassen Sie sich von der kontrastreichen Landschaft begeistern, entdecken Sie kleine Dörfer und Küstenstädte, geniessen Sie das mediterrane Klima und erholen Sie sich in einem einzigartigen Naturparadies im Herzen Europas.

Gardasee: Der Gardasee in Oberitalien ist der grösste See Italiens. Der Lago di Garda begeistert mit einem milden Klima, malerischen Ortschaften, Traumstränden sowie wunderschönen Landschaften, die zu gemütlichen Bergwanderungen einladen. Der norditalienische Ort am Nordufer des Lago di Garda – Riva del Garda – ist vor allem bei Windsurfern sehr beliebt. Peschiera del Garda ist eine der grösseren Gemeinden, die von dichten Wäldern und sanften Wiesen umgeben ist.

Mit Lidl Reisen nach Italien

Italien ist bequem und schnell mit dem Flugzeug zu erreichen, doch viele Reisende entscheiden sich auch für eine Anreise mit dem Auto. Auf den Autobahnen Italiens ist jedoch mit Mautgebühren zu rechnen.
Entdecken Sie mit Lidl Reisen die besten Angebote und buchen Sie Ihr günstiges Hotel oder Ihre Ferienunterkunft in Italien.


FAQ und Tipps für die Unterkunft im Hotel in Italien

Wann ist die beste Reisezeit für Italien Ferien?

Die Hauptsaison für Italien ist der Sommer, doch das mediterrane Land verspricht ganzjährig unvergessliche Reiseerlebnisse.

Geniessen Sie im Frühling das farbenfrohe Blütenspektakel aus rotem Mohn, gelbem Ginster und bunten Wildblumen. Der Frühling und die Herbstmonate sind ideal geeignet für Kultur- und Städtereisen. Im Winter können Sie Richtung Süden den nasskalten Temperaturen hierzulande entfliehen oder alternativ in den Alpen traumhafte Wintersportbedingungen genießen. Ihre Badereise am Strand sollten Sie am besten zwischen Mai und September planen.

Wann ist ein Aufenthalt in Italien besonders günstig?

Die günstigsten Reisemonate für einen Hotelaufenthalt sind der November und der Februar. Achten Sie auch auf die Angebote für Frühbucher. Preiswerte Unterkünfte finden Sie zudem auch Last Minute.


  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar