Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

01 Reisekriterien

02 Wunschtermin im Kalender auswählen

Keine Reiseangebote

Für die gesuchten Daten konnten wir keine Angebote finden. Bitte wählen Sie andere Daten oder ändern Sie die ausgewählten Reisekriterien.

Angebote werden geladen.

Legende: Gewählt Günstigstes Angebot

*Alle Preise werden in CHF ausgezeichnet, verstehen sich als Ab-Preise und gelten pro Person.

03 Angebot auswählen und zur Buchung gehen

Bitte beachten Sie :
Leider konnten keine Angebote zur Ihren Suchkriterien gefunden werden. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Filterauswahl.

Mehr Angebote laden
Keine weiteren Angebote gefunden
  • Falk Tours AG
001
001
001

Angebot wird geladen!

001
Veranstalter dieser Reise ist: Falk Tours AG Falk Tours AG

Veranstalter:
Falk Tours AG , Unterrietstraße 2a , 8152 Glattburg

Alpenüberquerung - Trekkingreise

Deutschland - Bayern - Garmisch-Partenkirchen
Buchungscode: RFAAC40
Ihre gewählten Kriterien: Reisende: 2 Erwachsene Anreiseart: Eigenanreise Verpflegung: ab Halbpension Dauer: 6 Nächte
Unsere Vorauswahl:

Was bedeutet diese "Unsere Vorauswahl"?

Wir benötigen manche Kriterien um den hier dargestellten Reisepreis anzeigen zu können. Sie haben über den Button Termine & Preise die Möglichkeit diese Kriterien anzupassen.

Zimmertyp: Doppelzimmer Reisetermin: 19.09.2021 - 25.09.2021
ab   865  CHF pro Person / 6 Nächte
Bestpreis-Garantie

Bestpreis-Garantie

Bestpreis-GarantieWir bieten Ihnen bei allen Reisen mit unserem Best-Preis-Garantie Logo den günstigsten Preis und scheuen keinen Preisvergleich! Wie wir das so sicher behaupten können? Wenn Sie innerhalb von 3 Tagen nach Buchung nachweisen, dass Sie die bei uns gebuchte Reise mit identischen Leistungen bei einem anderen Reiseanbieter günstiger bekommen, erhalten Sie von uns die Preisdifferenz zurück. Dies gilt für Buchungen von Produkten mit dem abgebildeten Best-Preis-Garantie Logo.

So einfach geht's: Schicken Sie uns die Reisebewerbung des anderen Reiseanbieters inklusive Verfügbarkeitsnachweis sowie Ihre Buchungscode an bestpreis@lidl-reisen.de oder Lidl Digital International GmbH & Co.KG, Abt. Lidl-Reisen Kundenservice, Stiftsbergstrasse 1, 74172 Neckarsulm. Ausgenommen sind ungerechtfertigt ermässigte Reisen, wie z.B. Sondernachlässe durch Reiseveranstalter oder Reisevermittler.

Abweichende Reiseleistungen

Je nach Termin können einzelne Reiseleistungen abweichen. Die Reisebeschreibung für Ihren Wunschtermin finden Sie im nächsten Schritt bei der Terminauswahl.

Inklusivleistungen:
  • 6 Übernachtungen in 3-oder 4-Sterne-Hotels im Doppelzimmer
  • Halbpension: Frühstück; Wahlmenü oder Buffet am Abend
  • Gepäckstransfer von Hotel zu Hotel
  • Geprüfter Bergführer für die Alpenüberquerung
  • Urkunde Alpenüberquerung und Abschiedsgeschenk
  • Transfer zurück nach Garmisch-Partenkirchen


Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise. Individuelle Anreise nach Garmisch-Partenkirchen.
Garmisch-Partenkirchen – Mittenwald: Auffahrt mit dem Gondellift zum Eckbauer (1.250 m). Wanderung vorbei an Schloss Elmau zum wunderbar gelegenen Lautersee und weiter nach Mittenwald (Auf: 250 m, Ab: 550 m, Weg: 15 km, ca. 4,0 h).
2. Tag: Mittenwald - Stubaital. Transfer in Richtung Axams, wo einen die beeindruckende Gebirgskette der Kalkkögel erwartet. Wanderung durch das Ruhegebiet über den Übergang des Halsl hinüber in das Stubaital (Auf: 800 m, Ab: 1200 m, Weg: 13,0 km, ca. 6,0 h).

3. Tag: Stubaital - Kloster Maria Waldrast - Wipptal. Am Morgen Fahrt mit dem Serleslift zurück in die Stubaier Alpen. Vorbei am Waldraster Jöchl, Wanderung in Richtung des Klostergasthofes Maria Waldrast. Am Fusse der Serles (2718 m) liegt der Wallfahrtsort und Klostergasthof Maria Waldrast (1641 m). Bereits um 1400 erwähnt ist es auch heute noch Ziel zahlreicher Pilger. Wanderung weiter, vorbei an der Blaserhütte erreichen nach Trins im Gschnitztal (Auf: 900 m, Ab: 1250 m, Weg: 13,0 km, ca. 7,0 h).
4. Tag: Wipptal - Obernbergtal. Wanderung von einem Tal in das nächste. Über das Eggerjoch Wanderung zum Lichtsee. Als beliebtes Ausflugsziel liegt der See in einer weiten Mulde östlich vom Trunajoch auf einer Seehöhe von 2.101 m. Der Punkt bietet herrliche Ausblicke nach Süden zu Bergen am Brenner, zu den Tribulaunen und besonders zum Olperer. Abstieg ins idyllische Obernbergtal (Auf: 800 m, Ab: 900 m, Weg: 15,0 km, ca. 6,0 h).
5. Tag: Obernbergtal - Pflerschtal. In mitten des Landschaftsschutzgebietes der Tribulaune liegt der Obernberger See, ein atemberaubendes Naturdenkmal, welches die Schönheit der Umgebung in sich wiederspiegelt. Wie in früheren Zeiten wird die Grenze auf alten Schmugglerpfaden über das Sandjoch hinüber ins italienische Pflerschtal gewechselt (Auf: 750 m, Ab: 1000 m, Weg: 13,0 km, ca. 5,5 h).
6. Tag: Pflerschtal - Sterzing. Von der Ladurnerhütte hoch über dem Pflerschtal aus wartet der Dolomieuweg, oder auch 6-Almenweg genannt. Vorbei an urigen Almen Wanderung bis zur Valmingalm, einem bezauberndem Almendorf im ruhig gelegenen Vallmingtal. Nach einiger Zeit ist das Ziel Sterzing klar vor Augen  (Auf: 450 m, Ab: 250 m, Weg: 6,0 km, ca. 4,0 h).
7. Tag: Sterzing - Garmisch-Partenkirchen. Nach dem Frühstück Transfer zurück an den Ausgangsort nach Garmisch.


Die Alpenüberquerung:
Urlaub mal anders - verspricht die Wanderung vom Süden Bayerns in die nördlichste Stadt Italiens - Sterzing. Beim Start in Garmisch-Partenkirchen beeindruckt bereits das umliegende Bergpanorama mit bekannten Namen, wie Wank und der allseits bekannten Zugspitze. Vorbei an Mittenwald gelangt man auf das Hochplateau, wobei der Blick über Seefeld wandert. Sobald man das Inntal hinter sich lässt, türmen sich die imposanten Kalkkögeln vor einem auf, welche den Weg ins Stubaier-Tal weisen. Über alte Schmugglerpfade führt die Wanderung in Richtung Südtirol hinter den Brennerpass in das mit Leben gefüllte Städtchen Sterzing. Prächtige Bürgerhäuser, malerische Einkaufsgassen und mittelalterliche Plätze empfangen seine Besucher.

Hotelbeschreibung während der Rundreise:
Ausstattung: Réception, Lift, Frühstücks -/ Speiseraum, Parkplätze und WLAN.
Doppelzimmer: mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Kabel-TV. Belegung: min./max. 2 Erw.

Wunschleistung pro Person/Aufenthalt:
  • Zuschlag Einzelzimmer: CHF 160.-


Empfohlene Ausrüstung:
  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Reisetasche für den Gepäcktransport
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 l Fassungsvermögen
  • Zweckmässige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind - und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusatzausrüstung:
  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Bekleidung und Schuhe
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süssigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.


Sonstiges:
Mindestteilnehmeranzahl: 10 Personen/max. 16 Personen. Bei schlechtem Wetter kann die Tour verschoben werden. Schwierigkeitsgrad: mittel. Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen und endet am Abreisetag mit dem Frühstück. Haustiere nicht erlaubt. Zusatzkosten pro Tag (zahlbar vor Ort): Ortstaxe: ca. CHF 3.-/Person.

Barrierefreiheit ist nicht gewährleistet.

Ob die Reise trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte vor Buchung im Service Center.

Nach oben


Rechtlicher Hinweis

Bitte beachten Sie: Für die Ausschreibungstexte sowie das dargestellte Bildmaterial zeichnet sich alleine der Reiseveranstalter verantwortlich.


Sie benötigen Hilfe?

Unsere hilfsbereiten Kollegen sind täglich von 9:00 - 19:00 Uhr telefonisch erreichbar unter 0715410012 (Anruf in das Schweizer Festnetz. Kosten variieren je nach Anbieter.)

Informationen zu den Einreisebestimmungen, Gesundheits- und Zollvorschriften Ihres Ziellandes bzw. Zielländer finden Sie auf den Seiten des Eidgenössisches Department für auswärtige Angelegenheiten EDA unter https://www.eda.admin.ch/eda/de/home.html.
Bitte beachten Sie, dass jeder Gast für die Einhaltung der Einreisebestimmungen und der Gesundheits- und Zollvorschriften selbst verantwortlich ist. Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft oder dem Konsulat über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen.