Last Minute Ferien in Irland - Die beliebtesten 3272 Reiseangebote

Irland Last Minute: Spontan die grüne Insel entdecken

Irland Last Minute buchen - mit Lidl Reisen

Irland ist ein Sehnsuchtsziel mit einzigartigem Charakter: Freuen Sie sich auf eine spannende Mischung aus Erholung und Abenteuer. Von der irischen Kulturmetropole Dublin über die aussichtsreiche Küstenstrasse Wild Atlantic Way bis hin zur packenden Landschaft der Cliffs of Moher – Irlands natürlicher und kultureller Facettenreichtum fasziniert stets aufs Neue. Haben Sie Lust auf ein Last-Minute-Erlebnis der besonderen Art? Dann kommen Sie nach Irland und lassen Sie sich verzaubern.

Ob mehrwöchige Rundreise mit dem Auto oder kurzer Städtetrip nach Dublin – wer einmal Ferien in Irland gemacht hat, möchte einfach immer wieder zurück! Das überrascht kaum, denn nur wenige Reiseziele Europas sind so vielseitig, wie die grüne Insel inmitten des azurblauen Atlantiks. In welchem Teil Irlands Sie Ihre Ferien verbringen, ist dabei fast sekundär: Praktisch jede Region der Insel lockt mit einer spannenden Mischung aus packender Naturkulisse und historischem Charme. 

Zwischen einzigartigen Klippenlandschaften, jahrhundertealten Schlössern, quirligen Metropolen und menschenleeren Naturstränden erwarten Sie unvergessliche Abenteuer. Aus der Schweiz beträgt die Flugzeit nur gut zwei Stunden. Das breitgefächerte Angebot an günstigen Flügen und Hotels macht Irland einmal mehr zur Top-Destination für spontane Last-Minute-Ferien. Überzeugen Sie sich selbst! 

Die schönsten Ziele für Last Minute Ferien in Irland

Last Minute Ferien in Irland geniessen & spontane Auszeit erleben

Buchen Sie Ihre Last Minute Ferien in Irland

Dramatische Steilklippen, kilometerlange Strände, imposante Schlösser, historische Städte und der wilde Atlantik: Irland ist ein Paradies für Naturliebhaber und Kulturfans gleichermaßen. Zwischen der vielseitigen Hauptstadt Dublin im Osten und der Küstenmetropole Galway im Westen überrascht die grüne Insel ihre Besucher stets aufs Neue! Ob abenteuerlicher Roadtrip, romantische Wellnessferien oder spannende Städtereise – Irland muss man einfach einmal erlebt haben!

Die besten Angebote für unvergessliche Last-Minute-Reisen in Irland finden Sie gleich hier bei Lidl Reisen. Vom komfortablen 5-Sterne-Hotel im Herzen Dublins bis zum günstigen Ferienhaus inmitten malerischer Natur ist für jeden etwas dabei. Sie möchten möglichst viele Highlights dieser unfassbar reizvollen Insel erleben? Dann buchen Sie Ihre Ferien am besten als rundum sorglose Rundreise inklusive Flügen und Unterkünften.

Dublin: Entdecken Sie die irische Hauptstadt 

Unter Europas Top-Reisezielen für Last-Minute-Städtereisen ist Dublin immer ganz oben mit dabei. Das hat auch einen guten Grund: Die irische Hauptstadt besticht mit einem historischen Flair und lockt mit einer Fülle an Sehenswürdigkeiten für die ganze Familie. Folgende Attraktionen sollten Sie sich in Dublin auf keinen Fall entgehen lassen: 

  • Guinness Storehouse: In diesem multimedialen Museum erfahren Sie reichlich Wissenswertes über das weltberühmte irische Schwarzbier. Eine anschliessende Verkostung darf natürlich nicht fehlen! 
  • Dublin Castle: Die Anfänge des beeindruckenden Stadtschlosses von Dublin reichen zurück bis ins 10. Jahrhundert. Während einer geführten Tour tauchen Sie ein in die turbulente Geschichte des imposanten Baus. 
  • Trinity College: Zwischen Nassau Street und Pearse Street liegt das prestigeträchtige Trinity College, die älteste Universität Dublins. Besonders sehenswert ist hier die riesige Bibliothek.
  • Temple Bar: Sie möchten das wahre Dublin in einem traditionellen Irish Pub erleben? Dann sind Sie im berüchtigten Ausgehviertel Temple Bar bestens aufgehoben.
  • St. Patricks Kathedrale: Die imposante Turmspitze der grössten Kirche der Insel ragt 43 Meter in die Höhe und gilt schon seit Jahrhunderten als das Wahrzeichen Dublins.

Von Westen nach Osten: Irlands schönste Reiseregionen 

Ausserhalb der Metropole Dublin zeigt sich die Schönheit der Insel in ihrer vollen Pracht. Dabei verzaubert jede Region des Landes ihre Besucher mit einem ganz eigenen Charakter. Der irische Osten ist berühmt für seine vielen historischen Denkmäler, uralten Schlösser und magischen Landschaften. Hier sollten Sie unbedingt einen Abstecher in das für seine mittelalterliche Architektur bekannte Städtchen Kilkenny unternehmen. Mindestens genauso lohnend ist ein Ausflug zu den bereits über 5000 Jahre alten und sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannten Monumenten von Brú na Bóinne. Zu den weiteren Schätzen des irischen Ostens zählen die Bergwelt der Wicklow Mountains ausserhalb Dublins, der romantische Küstenort Howth und die Kulturlandschaft rund um das Tal von Glendalough. 

Der Westen des Landes ist für seine surreal schönen Landschaften und die bezaubernde Metropole Galway bekannt. Als Studierendenstadt hat sich Galway vor allem wegen der zahllosen Pubs und ihrer Künstlerszene einen Namen gemacht. Darüber hinaus ist die drittgrösste Stadt des Landes ein idealer Ausgangsort für Reisen entlang des berühmten Wild Atlantic Way. Diese rund 2500 Kilometer lange Panoramastrasse verläuft entlang der Küste und führt vorbei an den schönsten Orten Westirlands.

Von der Metropole Cork über die traumhafte Küstenstrasse Ring of Kerry bis hin zum imposanten Blarney Castle: Auch Südirland wartet mit vielen schönen Orten auf Sie. Ebenso eine Reise wert ist Nordirland. Offiziell gehört der nördlichste Teil der Insel zwar zum Vereinigten Königreich. Das ändert jedoch nichts daran, dass es auch hier unglaublich viel zu entdecken gibt. Zu den Top-Attraktionen Nordirlands zählt die quirlige Hauptstadt Belfast, die faszinierenden Basaltsäulen des UNESCO-Welterbes Giant's Causeway und das Wanderparadies Mourne Mountains.

Last Minute Irland: Top-Sehenswürdigkeiten des Landes

Ob Norden, Süden, Westen oder Osten – jede Region lockt mit einer gar unerschöpflichen natürlichen und kulturellen Vielfalt. Selbst eine ausgiebige Last-Minute-Rundreise reicht nicht aus, um die zahllosen Sehenswürdigkeiten der grünen Insel zu entdecken. Welche Top-Attraktionen aber unbedingt auf die To-do-Liste gehören, hat Lidl Reisen für Sie zusammengefasst:

  • Cliffs of Moher: Diese über 200 Meter tiefen Steilklippen im westirischen County Clare ragen nahezu senkrecht in den Atlantik. Es überrascht daher nur wenig, dass der rund acht Kilometer lange Küstenabschnitt zu den meistbesuchten Orten Irlands zählt. 
  • Slieve League: Zwar ist Slieve League nicht ganz so bekannt wie die Cliffs of Moher, landschaftlich stehen die Formationen ihrem berühmteren Pedanten aber in nichts nach. Slieve League zählt zu den höchsten Klippen Europas und liegt im Nordwesten der Insel. 
  • Murder Hole Beach: Die irische Küste lockt mit hunderten Bilderbuchstränden. Zu den schönsten zählt aber zweifelsohne der für seine bizarren Felsformationen bekannte Murder Hole Beach im County Donegal.
  • Ring of Kerry: Ein Roadtrip entlang dieser Panorama-Küstenstrasse gehört während einer Irland Reise fast zur Pflicht. Der knapp 180 Kilometer lange Ring of Kerry mit Start- und Endpunkt in Killarney führt einmal rund um die Halbinsel Iveragh, vorbei an den schönsten Landschaften des Südwestens.
  • Kylemore Abbey: Irland ist weltberühmt für seine historischen Schlösser, Burgen und Kirchen. Insgesamt gibt es in den verschiedenen Landesteilen über 3000 davon. Eine der schönsten Anlagen ist das Kloster Kylemore Abbey am Ufer des Sees Pollacapall Lough.

Mit Lidl Reisen spontane Irland Ferien zu günstigen Preisen buchen

Sie sehnen sich nach neuen Eindrücken zwischen Naturwundern und Kulturjuwelen? Wer seine Ferien bei Lidl Reisen bucht, erlebt Irland von seiner wahrlich schönsten Seite!

Egal, ob Sie einen spannenden Städtetrip in die irische Hauptstadt Dublin oder eine ausgiebige Rundreise zu den schönsten Regionen des Landes planen – lassen Sie sich von den günstigen Last-Minute-Angeboten inspirieren. Buchen Sie Ihre Last Minute Irland Ferien am besten schon heute!

Irland Last Minute: FAQ

Was muss ich bei der Einreise nach Irland beachten? 

Für Staatsbürger aus der Schweiz gibt es bei einer Reisedauer von bis zu 90 Tagen keinerlei Einreisebeschränkungen. Für die Einreise genügt eine gültige Identitätskarte. Beachten Sie jedoch, dass für Ferien im zum Vereinigten Königreich gehörenden Nordirland ein Reisepass erforderlich ist. 

Wann ist die beste Reisezeit für Ferien in Irland? 

Zwischen Juni und September zeigt sich das Wetter von seiner angenehmsten Seite. Während des Sommers ist die Chance auf sonniges und regenfreies Wetter am höchsten. Je nach Region klettern die Temperaturen dann nicht selten auf über 20 Grad. Doch auch der Herbst und das Frühjahr eignen sich bestens für Ferien in Irland. Dann sind Ferienhäuser und Hotels oft sogar deutlich preiswerter als zur Hauptsaison.

Wie viele Tage sollte ich für Ferien in Irland einplanen? 

Falls Sie nur eine Last-Minute-Städtereise nach Dublin planen, sollten Sie sich mindestens drei Tage dafür Zeit nehmen. Für eine ausgiebige Rundreise empfiehlt sich jedoch eine Reisedauer von nicht weniger als ein bis zwei Wochen.

Weitere Reiseangebote für Irland:

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar